#40 – Das Mahagoni-Tier

Ein Anfangsgag, der nicht zündet, dafür entfalten sich aber gleich schon zu Beginn die ersten spannenden Gespräche. Meine Damen und Herren, herzlich Willkommen zur 40. Ausgabe vom Das Dilettantische Duett mit dem adretten Andi und dem muskulösen Mikkel.

Die Aufnahme ist keine fünfzehn Minuten her und ich habe schon Probleme zusammenzufassen, um was es überhaupt ging. Auf jeden Fall reden wir über das Mahagoni-Tier – ein kleines possierliches Tierchen aus den entfernten Buschwäldern im nördlichen Südamerika. Und natürlich reden wir über Falafel und das Miniaturwunderland.

Politik darf nicht fehlen – obwohl Hitler gar keine Erwähnung fand, fällt mir gerade auf. Skandal! Na ja, dafür haben wir Trump thematisiert, was ja irgendwie… so ähnlich… ach, ich lass den Vergleich lieber.

Lasst uns einen Kommentar da oder eine Bewertung. Irgendwas, Hauptsache ein Lebenszeichen! Dann wissen wir, dass es euch gut geht. Danke.

23 Gedanken zu „#40 – Das Mahagoni-Tier“

  1. Wenn ihr irgendwann mal einen Gast habt, braucht ihr auch eine Einleitung, in der ihr über nen fremden Typen diskutiert. Und dann spricht er euch plötzlich an.

  2. Hallo zusammen, wollte mich nun auchmal nach fast 40 Folgen bei euch bedanken. Ich bin normalerweise niemand der sich gross in den Kommentare aufhält aber bei euch mach ich mal eine Ausnahme.
    Macht weiter so, und kommt ja nicht auf den Gedanken .wie manch andere Podcasts, aufzuhören.

    PS: Würde euch auch gerne mal wieder in so Projekten wie das Minecraft Special sehen, aber das gehört hier ja nicht her 🙂

  3. Andi? Nur weil ein Bonbon Pfefferminzgeschmack hat, muss das kein Hustenbonbon oder sowas sein. Ich finde Minz-Schokoladenbonbons schon mal ganz nett. Ist halt wie After Eight(Marke hier einsetzen) nur als Bonbon.

  4. Ich bin nicht erst vom Pietcast gekommen, ich bin schon von Anfang an dabei. Ich hab bisher nur nie etwas geschrieben.
    Ich war auch schon ein treuer Hörer vom PHP-Podcast.

    Und Andi hat würde ich sagen gewonnen, aber Mikkel ist der Gewinner der Herzen.

  5. Hallo!

    Ich muss leider sagen, bei dem Intro hat mir ein bisschen die erotische Stimmung gefehlt. Ich mein, wenn man schonmal in der Sauna ist…
    Außerdem hat Andi gewonnen finde ich, wenn auch nur knapp. Es tut mir sehr Leid Mikkel, ich mag dich sehr, aber irgendwie war Andi diesesmal einfach lustiger.
    Und der „““Cliffhanger“““ am Ende ist ja auch fies. Mal gucken was diesen Sonntag so kommt 😀

    Liebe Grüße, Franzi

    P.S wird es eigentlich bei der Tour die Möglichkeit geben, auch euch anzusprechen?

  6. Hallo Freunde!
    Mein Lieblingspart des Podcasts war Mikkels Lachanfall. Ich musste auch sehr doll lachen, weil Mikkels Lache so süß und einfach mitreißend ist. 😀
    Ich muss wirklich auch mal ins Miniaturwunderland, jetzt wo ihr so oft darüber erzählt habt. Hamburg ist sowieso jedes mal einen Besuch wert.

    Tolle Folge wie jedes Mal!

    Liebe Grüße
    Nils

  7. Hallo!
    Wenn Andi das Miniaturwunderland so gefällt, sollte er mal ins Legoland fahren, da gibts sowas auch, nur halt aus Lego gebaut 🙂
    Und falls ihr euren eigenen Staat wollt, könnt ihr euch doch so eine aufgegeben Bohrinsel in internationalen Gewässern suchen, da geht das glaub ich auch.

    Wie immer eine schöne Folge,
    Grüße,
    Clemens

    PS: Diese Woche hat definitiv Andi gewonnen!

  8. Die Leute können doch einfach nachdem die Folge vorbei ist einfach 2 Stunden weiter der Stille zuhören wenn sie unbedingt 3 Stunden Podcast brauchen

  9. Moin
    höre den Podcast von Beginn an jede Woche beim Putzten meines Studentenzimmers und werde dadurch immer top unterhalten 😀
    Für euer Staatsgründung solltet ihr euch an das Beispiel von Neutral Moresnet halten (gibt nen Wiki-Artikel). Könnte zwar etwas kompliziert werden aber Andi findet bestimmt ne kreative Lösung

  10. Jetzt hab ich es endlich auch mal wieder geschafft, euch zuzuhören. Das habe ich leider über Weihnachten total vergessen. Naja.

    Zu dem eigenen Staat, das Unternehmen Lunar Embassy verkauft Grundstücke auf verschiedenen Planeten. Wenn das mit SpaceX funktioniert, könnte man doch eine wirtschaftlich uninteressante Fläche auf dem Mars kaufen. Dann könnte es eventuell zu einer Situation kommen wie bei Ägypten und ihr könntet euch abspalten. Dann hättet ihr euren eigegen Staat und hättet auch einen Shuttleservice.

    Das gute, wenn man den Podcast erst am Dienstag hört, ist, dass man nicht mehr so lange aus die Überraschung am Sonntag warten muss, juhu 🙂

    Euch allen noch eine schöne Restwoche

  11. Lieber Andi, lieber Mikkel,
    ich kann beim besten Willen nicht sagen wer diese Woche gewonnen hat, da Witze und Humor bei euch absolut auf Augenhöhe sind. Aber die Wortduelle hat diese Woche Andi gewonnen, da Mikkel bei manchen Fragen (Weihnachtsfeier) sehr schnell versucht hat vom Thema abzulenken.
    Ich finde eine Stunde DDD ist viel zu kurz, ihr könntet auch 3 Stunden über Mahagonitiere und Politik diskutieren und es wäre nicht langweilig.

    Eine schöne Restwoche und bis zur nächsten Folge DDD

    PS: Weil ich finde, dass ihr sehr gute Vorleser seid, hoffe ich, dass ihr bald wieder Fanfictions vorlest.

  12. Ich wollte mich nach langer Zeit des Schweigens einfach mal bedanken, dass ihr mir jeden Montag die Bahnfahrt zur Uni erleichtert und den Start in die Woche erträglich macht.

  13. Hallo ihr Lieben, :>
    tatsächlich muss ich sagen, dass ich in dieser nichts besseres zutun hatte. Ich hab im Zug gesessen und da kann man das gut hören. Auch wenn es bestimmt manchmal komisch für die anderen Leute ist, wenn ich auf einmal anfange loszulachen.

    Macht bitte bitte weiter so. #LiebsterPodcast

  14. Hallo!

    Ich bin schon sehr erleichtert, dass nicht die angekündigte Trennung zu Folge 40 kommt. Noch erleichterter bin ich, wenn am Sonntag Ausgabe 41 kommt.
    Ich hab bei dieser Folge wieder sehr mit euch gelacht, es war wieder eine gute Mischung aus Anfangsgag, Anekdoten und Andis Denkfabrik. Trotzdem bin ich immer für #Teammikkel. Sorry, Andi.

    Liebe Grüße an alle.

    PS: Mikkel, an deiner Stelle würde ich mir gar nicht so viele Gedanken beim Beschreibungstext machen, wenn du dich nicht mehr an den Inhalt erinnern kannst. Sag einfach, ihr wolltet über Thema X reden (ob wahr oder nicht) und dann etwas wie „Hört selbst, wie dieser Plan aufgegangen ist!“

  15. Aloha,

    Andi sollte öfters mal lustige YouTube Videos vorstellen. Hab sofort „People of Boiler Room“ abonniert, nachdem ich den Videotipp von Andi angeschaut habe (und die anderen Videos) und auch das mit dem Miniaturwunderland fand ich mega lustig.
    Sollte ne Mini Rubrik oder so im Podcast werden!

    Gruß
    Caro

  16. Hallo an alle Kommentierenden und Podcast-Produzenten 😉

    Ich finde der Einstieg war besser als Mikkel ihn beschrieben hat. Eine glatte 5 auf der nach oben offenen Impro-Skala.
    Das Duell hat in meinen Augen auf jeden Fall Andi gewonnen, da war er einfach ein bisschen gewitzter (oder in diesem Fall geschwitzter).
    Ich denke übrigens wir als Zuhörerschaft sollten das ESC-Event ja nicht aus den Augen verlieren, schließlich meinte Mikkel mal er könnte sowas mit links machen.

    Alles in allem eine starke Folge mit vielen Spitzen. ^^
    Voller Vorfreude auf Sonntag, Rosi

  17. Seit dem der PietCast abgesetzt wurde, höre ich euch echt gerne während des Trainings im Fitnessstudio zu. Bin auch derzeit dabei, alle Folgen nachzuholen.
    Nur schauen mich alle ein wenig merkwürdig an, wenn ich durchgehend am Lachen bin -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.