#76 – Das Laude-Treffen

Hey Leute,
es ist immer schön, wenn Andi und ich das Haus verlassen und Bahn fahren müssen. Denn dann ist garantiert, dass wir auch etwas erleben. Das bietet uns in dieser Folge mindestens Stoff für die ersten 30 Minuten. Außerdem haben wir den Anfangsgag des Jahrhunderts.

Dann wird es noch etwas ernster: Wir reden über Shitstorms, die Positionierung von Prominenten gegen Rechts und meinen Falafel-Portionierer. Falafel-Portionierer sind eine ernste Angelegenheit, darüber macht man keine Witze!

Außerdem widmen wir uns noch ausführlich den Kommentaren. Und um es nochmal deutlich zu sagen: Wir haben euch alle lieb <3

#75 – Erfurt

Sie sind wieder da, das dynamische Duo des Dilettantischen Duetts, die Jan & Olli der Podcastszene: Mikkel und Andi (also Mikkel und ich) reden heute über unseren Besuch in Erfurt. Wir sind auf der MAG (wofür steht das eigentlich?) und reden, nur im Bademantel bekleidet, über die Messe und sonstige spannende Geschichten. Eine Bahnanekdote ist auch dabei! Und es werden Leberflecken weggelöffelt (sehr empfehlenswert auch mit Ahornsirup).

Lasst auch gerne einen Kommentar da, oder ein Abo bei Spotify! LOS JETZT!

#74 – Dunkin

Willkommen zurück bei eurer Wirtschaftsanalyse und Unternehmensberatung! Die Ereignisse der vergangenen Tage haben gezeigt, dass Andi und ich eigentlich als Unternehmensberater arbeiten sollten.

Natürlich geht es um unsere Lieblings-Donutkette Dunkin Donuts, die jetzt nur noch Dunkin heißt. Klingt schlüssig und haben wir so schon vor Wochen erzählt. Außerdem geht es um Hitler, Lenin, Buchstaben-Yolo und eure Kommentare!

Und davon möchte ich sehr gerne wieder einige unter der Folge sehen. Besonders so schön analytische wie von Leberworscht. Ich weiß jetzt alles über Mehl.

#73 – Neues Deutschland

Eine besondere Ausgabe, denn wir mussten sie schon eine Woche im Voraus aufnehmen. Das bedeutet: Wir konnten nicht über die aktuelle Weltlage diskutieren. Eine Herausforderung, der wir uns gerne gestellt haben.

Denn wir waren euch noch einem Thema aus der letzen Folge schuld: Wie würde ein neues, aktuelles Deutschland (oder wie ich es nenne: Hochland) aussehen? Das ist aber nur ein Teil der ganzen Show, denn es geht auch um viel wichtigere Themen. Zum Beispiel dem besten Gebäckstück!

Haut ordentlich Kommentare in die Kommentarfunktion! Nächstes Mal können wir wieder drüber reden.

#72 – Andi (24) hört diesen Podcast

Freunde des gepflegten Audio-Vergnügens, versteckt eure Töchter, denn die beiden Männer mit den Engelsstimmen sind wieder in der Stadt: Bernd und Karl-Heinz von den Amigos!

Darum soll es heute aber nicht gehen, ich brauchte bloß einen schmissigen Einstieg. Und wenn die Zuhörer des DDD auf eines stehen, dann sind es wohl die Amigos. Im Podcast reden wir aber recht wenig über die beiden. Dafür aber über Maaßen und manch einer möchte meinen: Das Maas/Maß ist voll!

Ist aber nur ein Teil der einstündigen Unterhaltungsshow. Also schaltet schnell ein und lasst einen Kommi da!

#71 – Auferstanden aus Ruinen

Dieser Titel ist in zweierlei Hinsicht super – und ich werde euch erklären, warum: 1. Wir hatten eine Sommerpause und das ist unser Comeback hier. Wir sind quasi wieder Auferstanden. Wie ein Phönix aus Ruinen, besagt auch ein altes Sprichtwort. 2. Natürlich reden wir auch über die (ehemalige) DDR und die Überschrift stammt aus deren Hymne.

So, jetzt habe ich meine eigene Überschrift erklärt und es fühlt sich ein bisschen an, als hätte ich euch erzählt, warum ein Witz lustig ist. Egal, wir sind zurück!

Und Ausgabe 71 ist eine dieser 50/50-Folgen. Die erste Hälfte sind wir echt lustig und dann packt Andi plötzlich das Thema Gleichberechtigung auf den Tisch und damit ist es vorbei mit der guten Stimmung. Ist hoffentlich trotzdem unterhaltsam!

Sommerpause

So, jetzt hat Andi seinen Willen endlich bekommen: wir machen eine Sommerpause. Dafür gibt es viele Gründe.

1) Ich bin heute krank
2) Nächste Woche ist gamescom
3) Die Woche darauf tourt Andi den Amigos hinterher

Wir hören uns also am 09.09. wieder, wo es uns vor allem an einem sicherlich nicht mangeln wird: Themen.

#70 – Jahrmarktgeschichten

Irgendwie ist die 70. Folge sehr von dem Thema Jahrmarkt und Fahrgeschäften geprägt. Das ist mir während des Aufnehmens gar nicht so aufgefallen – manchmal ist das aber so. Fast schon ein thematischer Podcast!

Andi packt zum Beispiel den interessanten Lebensweg von Norbert Witte aus. Seine Geschichte könnte man locker verfilmen, wie er zurecht anmerkt. Ich packe aus, wie sich verschiedene Jugendbanden regelmäßig bei Stadtfesten geprügelt haben. Spoiler: Ich war kein Teil einer solchen Bande. Und wir beide teilen die Erfahrung, dass der Autoscooter der perfekte Ort ist, wenn man mal wieder gepflegt auf die Fresse haben will.

Ein nicht unwesentlicher Teil nehmen aber eure Kommentare ein. Last wieder ein paar da, über die wir diskutieren können. Und der Kommentar-Gruß der Woche geht dieses Mal an Hans. Liebe Grüße!

#69 – YouTuber-Archetyp

Servus, Grützi und Hallo – würde ich sagen, wenn ich Bayer wäre. Bin ich aber nicht, deswegen wird das auch nie wieder passieren. Genießt diesen Moment, wenn ihr aus Süddeutschland kommt. Aber es nimmt auch ein bisschen ein Thema vorweg: Sagt man bei euch Selter oder Sprudelwasser?

Das ist aber nur eines der vielen Themen. Wie sagte Andi irgendwann: Folge 69 ist ein bisschen wie ein Tarantino-Film. Im ersten Moment sicherlich verwirrend, zum Ende hin werden aber alle Fäden zusammengeführt. Ein Faden ist zum Beispiel der typische YouTuber-Archetyp.

Viele Fäden kommen aber aus den Kommentaren und umso mehr freuen wir uns, auch unter dieser wieder ein paar von euch zu lesen. Vor allem von Nils. Nils macht das bei wirklich jeder Folge. Nils ist toll. Jeder Podcast sollte einen Nils haben!

#68 – Die besten Rockerbanden

Hallo, wir sind es wieder – und im Gepäck haben wir die 68. Ausgabe unseres Podcasts. Und zu meiner großen Verwunderung reden wir überraschend wenig über die aktuelle Wetterlage in Deutschland. Eigentlich ist das Wetter ja immer ein beliebtes Thema und hätte sich hervorragend angeboten.

Aber nein, ihr kennt uns und wisst: Wir sind anspruchsvoll und stets gut vorbereitet. Bei uns kommt man mit so Smalltalk-Themen wie Wetter nicht weit! Nein, hier werden Themen von internationaler Brisanz besprochen. Zum Beispiel das ganze Özil-Ding oder die Facebook-Aktie, die schneller abgerauscht ist als ich früher in der McDonalds-Rutsche.

Wollt ihr eure Meinung zu den Themen droppen, lasst einen Kommentar da. Ansonsten akzeptieren wir aber auch eine Bewertung!