#32 – Bundeswehrbarden

Was für eine aufregende Woche! Ich bin so viel rumgekommen, habe Dinge erlebt, Events besucht und mir ein Butterbrot geschmiert. Und genau davon erzähle ich heute im Podacst.

Ich fasse das gerne als Woche der Kultur zusammen: Ich war bei einem Konzert, habe den Bundeswehrbarden und Militär-Minnesängern unserer Generationen gelauscht und einen ganz normalen Flake erlebt. Flake ist kein finnisches Fastfood sondern der Keyboarder von Rammstein.

Andi sagt auch ab und zu etwas.

Lasst uns gerne ein Bewertung bei iTunes da oder schreibt einen Kommentar. Über die freuen wir uns sogar ein kleines bisschen mehr.

25 Gedanken zu „#32 – Bundeswehrbarden“

  1. Hallo!
    Leider muss ich dieses mal einige Sachen am Podcast kritisieren. Ich mache am besten eine Liste.

    1. Ich muss Andi (leider) vollkommen recht geben. Mikkel, du schwimmst langsam mit dem Strom, indem du zu Poetry Slams gehst und diese sogar für gut befindest! Ich würde dich wirklich bitten, das zu unterlassen, weil sonst Andi den Podcast alleine machen wird und das sicher nicht gut laufen würde.

    2. Ich finde es schlimm, wie du Kaffee aussprichst. Es ist ein Doppel-e, das heißt es muss lang ausgesprochen werden. Andi spricht es aber auch falsch aus. Was Andi meint ist Café. Die Betonung liegt auf der ersten Silbe und das e wird lang gesprochen. #grammarwithnils

    3. Informatik in der Schule ist schon lange nicht mehr Word und PowerPoint lernen. Ab der 9. Klasse fängt man an, sich mit dem Programmieren und Software zu beschäftigen.

    4.1. In den letzten Folgen gab es wirklich wenig Community-Bezug. In den letzten 10 Minuten des Podcasts solltet ihr immer ein bisschen auf die Kommentare eingehen. Mikkel, deine Kommentaraktivität lässt auch zu wünschen übrig.

    4.2. Ich warte bis heute auf eine andere Plattform, wo wir kommunizieren können. Die Kommentare auf der Seite sind sehr schlecht programmiert. Also entweder neue Plattform oder Andi macht die Kommentare besser.

    Es tut mir leid, dass es so viele Sachen auf einmal sind, aber ich möchte eben auch mal was kritisieren und irgendwann musste es mal raus!

    Einen schönen Start in die Woche und liebe Grüße
    Nils

    PS: Ganz spezielle Grüße wieder an die liebe Franzi. <3

    1. Zu 3. Jaaa an meiner Schule(bin offizieller Alumni) werden in der 8. schon kleine Roboter gebaut und programmiert. Ich glaub da hat sich schon viel getan. Hatte früher auch eher Powerpoint und Word und minimal Basic

      4. Was ist denn mit dem ESC? 😛

      2. Gibt doch mehr als Kaffee, welches unterschiedlich ausgesprochen wird. Ist immer mal lustig, wenn sich Leute aus dem Norden mit Leuten aus dem Süden unterhalten 😁

    2. Dann kritisiere ich mal deine Kritik 😀 Oder kommentiere es eher 🙂

      zu 1. Viel schlimmer ist, dass er gar nicht besser ist als Andi. Mikkel, du bist in Kiel und kommst mich nicht besuchen?? ^^ Wo ist das denn communitynah… ;p

      zu 2. dazu habe ich eigentlich nichts zu sagen… finde solche Sachen wie einzigste schlimmer…

      zu 3. Gut so

      zu 4. Worauf hätten sie denn eingehen sollen!? In letzter Zeit war doch eher weniger Content, was man hätte kommentieren können. Ich denke, des Wegen haben sie es auch nicht gemacht.

      Allerdings gebe ich dir recht, dass es taktisch klüger wäre, am Ende auf die Kommentare einzugehen, denn immer wenn ihr das tut, dann steigen die Kommentare und Kommentatoren exponentiell an… also betriebswirtschaftlich gesehen, solltet ihr das tun.

      zu 4.2 Tauscht doch Nummern aus, oder richtet euch bei FB oder Twitter Accounts an, dann könnt ihr doch privat chatten!? 😉

      So und nun muss ich ja auch noch irgendwas am Podcast kritisieren…!? Dann, dass eurer besten Aufnahmen die sind, in denen ihr am wenigsten wollt 😉 Also, wenn ihr (gefühlt zumindest) einfach drauf loslegt und nicht versucht eure Themen abzuhandeln. Aber Andi: Super Ansätze für Themen ;D Musste schon lachen…

      Ja aber ansonsten: Top Jungs. Freue mich immer auf Sonntag bzw. die Tage danach, wenn ich es schaffe den Podcast zu hören.

      (Bekomme ich jetzt random so einen komischen Avatar??O_o)

      1. Vielen Dank für dein Feedback!

        1. Das finde ich echt doof von Mikkel.

        4. Ja, da hast du recht, aber ich würde behaupten, dass die letzten 4 Folgen keinen Community-Bezug hatten. Und das finde ich doof. 🙁

        4.2. Ja, da hast du recht. 😀

        Und diese random Avatars sind äußerst fragwürdig.

        Liebe Grüße
        Nils

        1. Nächste Kritik: Ich möchte mir die hässliche Fratze wenigstens aussuchen dürfen 🙁

          Aber zum Communitybezug: Wenn es nichts gibt, worauf man eingehen sollte, ausser vielleicht beim letzten Mal, dass doch welche zum ESC-Watching kommen würden bzw. Vorschläge dazu, gab es doch kaum Kommentare, die es groß zu erwähnen/kommentieren gab. Wenn sie etwas interessantes, erwähnenswertes lesen, werden sie es bestimmt auch ansprechen, aber einfach um des erwähnenswillen… ich weiß nicht….

    3. Zu 2. Genau deiner Meinung. Wobei mir es inzwischen fast egal ist, wie andere Leute reden, weil ich da eh nicht viel ändern kann und mir so Frust erspare 😀

      Zu 3. Ich finde Roboter bauen so cool! Bei uns gab es das nur mal in der Projektwoche und da bin ich in ein anderes (blödes) Projekt reingekommen 🙁 und Informatik Unterricht ist bei uns auch nicht erste Sahne

      Zu 4.2 Bibi hat Recht. Hast du Twitter oder so? 😀

      1. Zu 3. Ich muss gestehen,dass ich irgendwann auf einer Gesamtschule (uuuh) mit Schwerpunkt Informatik war. Wollte das im Abi als Leistungskurs (Gymnasium hatte das nicht angeboten) haben. An der Schule ist der Informatikchef auch wirklich engagiert. Da basteln sie auch an Arduinos usw.

  2. Hallo!

    Ich fand den Podcast dieses Mal sehr ausgewogen, das hat mir gefallen. Ein solider Einstieg, der den Podcast perfekt eingeleitet hat und ihr hattet beide einiges zu erzählen (Andi in Form von Denkanstößen). Insgesamt war es echt entspannt, weil Andi vergleichsweise auch echt wenig Quatsch erfunden hat.
    Zum Thema Schulfach: Ein neues Fach wäre für mich auch sinnvoll, wenn es mal eine Alternative zu Kunst gibt, für die Kinder, die nunmal nicht gerne malen und basteln. Eine konkrete Idee habe ich nicht, aber es gibt ja auch andere Dinge, wo man sich kreativ ausleben kann.
    Ich freue mich schon auf die 32+1 Ausgabe nächste Woche.

    1. „Insgesamt war es echt entspannt, weil Andi vergleichsweise auch echt wenig Quatsch erfunden hat.“
      Danke, das drucke ich aus und hänge es mir an die Wand.

  3. Moin Mikkel,

    Ich finde als Zuhörer des Dilettantischen-Duett-Podcasts stehen uns gewisse Privilegien zu. Wie wäre es zum Beispiel mit Top Secret Preinfo zu Friendly Fire 3?

    Grüße Becks (wie das Bier)

  4. Hallo liebe Mithörer!

    Der Anfang war echt cool, und das war eine sehr elegante Überleitung von Mikkel! Gerne weiter so!

    Ich fand den Podcast sehr ausgewogen dieses mal, Mikkel hatte zwar am Anfang den größeren Redepart, dafür hatte Andi zum Schluss sehr interessante Denkanstöße.

    Sehr viel mehr fällt mir auch leider nicht ein, ausser dass die „Profilbilder“ hier.. gewöhnungsbedürftig sind 😀 aber eigentlich ganz cool, wobei ich es besser finde wenn man die eher selber aussuchen könnte

    Liebe Grüße an alle, und natürlich an Nils <3 (ich hoffe das nervt die Leute mittlerweile nicht)
    P.S ich hab die Führerscheinprüfung bestanden!!!! Bin jetzt soo erleichtert

  5. tl;dr
    -*Stuff
    -**Geschäftsidee
    -***Folgenübersicht

    ACHTUNG: Wird ein wenig länger.

    *Guten Abend,
    Ich wollte mich bloß auch mal wieder melden. Ich muss sagen, die letzten Folgen des DDD-Podcasts fand ich sehr gut. Ein großes Lob an beide, besonders an Andi, der sich ein wenig zurück gehalten hat, mit den schlechten Witzen. Wie schon gesagt, sehr gelungen.
    Zu dem Podcast Folge #29 (Thema Museen) wollte ich mich auch noch äußern, da ich zu der Zeit in dem wunderschönen Museum „Deutsches Panzermuseum Munster“ war. Falls sich hier irgendwer, wie ich, für Geschichte interessiert, sollte sich das nicht entgehen lassen.
    **Geschäftsidee: Eine Postkarten-Funktion für Whatsapp/Social Media.
    Ein Bild, welches man verschicken will und wenn man darauf klickt kommt die „Rückseite“ mit dem Text.
    *Vielleicht wollt ihr auch mal über eure Abschlusspullis reden… Das Thema haben wir gerade in der Klasse und es ist grauenhaft, da das irgendwie nur von inkompetenten Leuten bestimmt wird, die nichts auf die Reihe bekommen. Naja ich hab aufgegeben, mich da noch mit einzumischen.
    Kennt ihr das, wenn ihr wisst das ihr Recht habt, der andere aber einfach zu blöd ist es zu verstehen, oder es nicht einsehen will…? Passiert mir öfters, danach bin ich meistens ein wenig traurig, wie beschränkt mache Leute denken.
    Mikkel ich finde es übrigens super, dass du auf so viele Konzerte/Partys etc gehst. Da kannst du wenigstens etwas erzählen, im Gegensatz zu deinem Partner.

    Liebe Grüße an alle,
    Benjamin

    Ps: Die Profilbilder finde ich niedlich!^^

    ***Folgenübersicht:

    #1 – Snacks

    #2 – Bei dem Zweiten hört man besser

    #3 – Der große Diktator

    #4 – Das Rosetten-Problem

    #5 – Nackt in der Sauna
    Saune
    #6 – Tinder und Kinder
    Telefongespräch
    #7 – Erdogans Freistoßschützen
    Autofahrt
    #8 – Die Segway-Gang
    Candle light dinner – Kreuzfahrt
    #9 – Trump vs. Alexa vs. Kinderwägen
    Fahrradtour
    #10 – Der Party-Podcast
    Theater
    #11 – Das Festival der guten Laune
    Gefängnis von und zu Berlin – zuvor Museum für kunsthistorische Geschichte
    #12 – Willkommen im Altersheim!
    Altersheim
    #13 – Die Hape-Kerkeling-Verschwörung

    #14 – Das Jochen-Schweizer-G20-Paket
    Zwingerclub
    #15 – Namenstag
    Himmel
    #16 – Ist dieser Podcast Kunst?
    Eisdiele
    #17 – Gigantische Schamlippen
    Arbeistamt
    #18 –

    #19 –Erotischer Stirntanz
    Marslandung
    #20 – Blinkeschuhe24.de
    Zug
    #21 – After-gamescom-Blues
    Hotelzimmer
    #22 – Ballbehinderung
    Kino
    #23 – Die Ex von Till Lindemann
    Yoga
    #24 – Date-Fails
    Fotoshooting
    #25 – Wir machen Politik
    Wahlbüro
    #26 – Einer von uns drei hat Krebs
    Arztpraxis
    #27 – Das Diktatoren Duett
    Duell (?)
    #28 – Persönliche Differenzen
    Miniatur Wunderland
    #29 – Museum für YouTube-Kunst und Geschichte
    Webvideopreis
    #30 – #JeSuisEngelmann

    #31 – Der PietCast wird gerettet
    Taxifahrt
    #32 – Bundeswehrbaden
    Gericht
    ——————————————————————————————————
    #38 – Frohe Weihnachten!
    Mikkel im „Weihnachtsmannamazonvertriebscenter in Sibirien“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.