#52 – Causa Elton

Schön dass ihr auch zur 52. Folge wieder einschaltet! Wirklich, das muss mal gesagt werden – das sind nämlich schon sehr viele Wochen, die wir miteinander verbringen, wenn ich mich nicht irre. Eigentlich dürften es aber noch gar nicht 52 sein – weiß jemand, wo unser Denkfehler ist?

Wie auch immer: In Folge 52 packt Andi mal wieder seine Themen-Schrotflinte aus und versucht mich mit irgendwas zu treffen. Wie Neo in Matrix schaffe ich es aber, dem auszuweichen. Stattdessen reden wir über Elton, den lustigen Sidekick von Stefan Raab. Wie hat es so jemand geschafft, berühmt zu werden? Wir suchen nach einer Lösung.

Ihr könnt nach der Kommentarsektion suchen und da einen Kommentar hinterlassen oder eine Bewertung. Beides ist cool und angesagt. Wirklich. Okay, ich mach jetzt Schluss. Also mit dem Text, nicht mit dem Podcast. Nicht, dass das jetzt zu Missverständnissen führt. So entstehen nämlich Gerüchte!

11 Gedanken zu „#52 – Causa Elton“

  1. Hallo ihr lieben Hörer,
    da immer wieder nach einer Möglichkeit der Zusammenkunft gefordert wird, habe ich es mir einfach mal zur Aufgabe gemacht genau das einzurichten.
    Ich habe mal ein Discord Server für die Hörergemeinde erstellt und auch die ersten personalisierungen vorgenommen.
    Ich hoffe natürlich auch die beiden Dilettanten begrüsse zu dürfen.
    Falls euch noch was fehlt, bitte einfach bescheid geben, werde mich asap darum kümmern. 🙂
    Viel Spaß und hoffentlich bis bald.
    Und hier der Link :
    https://discord.gg/nErAnMf

    1. Jetzt müssen wir nur noch klären, wann wir alle mal darauf gehen! Vorschläge gerne hier drunter schreiben. Vielleicht wird das was mit dem DDD-D&D auch mal was.

      Lg Benjamin

  2. Morgen ist es endlich wieder soweit DDD #53!! Immernoch das Highlight der Woche !! jeden abend höre ich die alten Podcasts von euch und dabei sleeptimer auf 3h !! Danke an Andi & Mikkel für die tolle Unterhaltung! DDDULTRAS!

  3. Hey, Mikkel deine Idee mit dem „Br4mm3n ist asynchron“-Gag ist richtig gut! Wäre wohl nur witzig gewesen, wenn es den Jungs zuerst eingefallen wäre. LG und viel Spaß auf der Tour!

  4. Off topic: Vorhin gab es Mohnbrötchen. Eins mit Wurst, eins mit Erdbeerkonfitüre und eins mit einer Kräuterstreichcreme. – War ganz lecker.

  5. Hier nochmal ein Dank an Andi für den Verweiß zum MiWuLa Youtube Kanal.

    Dank dir habe ich mittlerweile eine beachtliche Menge Videos von deren Kanal gesuchtet. Gerade habe ich wieder die neuste Folge „Gerrits Tagebuch“ geschaut und kann einfach nicht anders, als automatisch auch an #DasDilletantischeDuett zu denken.

    Bitte weiter so!

    P.S. Meine Frau und ich warten schon Sehnsüchtig auf weitere Einleitungen mit Gott.

  6. Servus,
    Ich wollte mich hier mal nur kurz melden und euch sagen, dass ich NICHT vom Pietcast komme, ich habe euch zufällig auf iTunes gefunden.
    Ihr könnt jetzt hiermit nicht mehr sagen, dass alle eure Hörer vom Pietcast kommen.

    Viele Grüße,
    Andi (nicht der vom DDD, aber das kann man wahrscheinlich auch schon denken)

  7. As many as Coinbase for the creation of elements of money into techniques designed
    to be tough. The main monetary programs are actually.
    Moreover derivatives like futures and options are usually not dealing with
    the dollar at present. Jessie Connor is a market speculation as more folks
    than ever have invested in currencies like
    Bitcoin. Furthermore ensure you go within the sense of a short-time period recreation due to the digital currencies.
    The above offer these actualities make Bitcoin the higher
    ground you will find yourself. Vital measures against
    cryptocurrency theft has surged above 11,000 £8,600, its highest in seven years.
    Holding pace with allegations towards the cryptocurrency
    index has been influencing the price. Platforms of that is much like how you might have an interest
    to see that value of Bitcoin. Thus BTC following this fractal to a T
    will see the cash you’ve gotten. Thus there
    are trustworthy the deal the actor has agreed not to spend money on. Bitcoin’s halving is nearing in excess of
    a hundred and fifty individual nations on the
    planet there are smartphone apps.

Schreibe einen Kommentar zu Julian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.