#51 – Völkermörder-Quartett

Wir gehen steil auf die 60 zu! Ist nur noch eine Frage von ziemlich genau neun Wochen, glaube ich. Egal, in Episode 51 kehren wir zu den Wurzeln unseres Podcasts zurück.

Und mit den Wurzeln meine ich natürlich unsere heißgeliebten Diktatoren, Völkermörder und Fanatiker! Ich hab hier eine Edition vom Tyrannen-Quartett rumliegen und spiel mit Andi eine Runde. Er darf raten, wer wohl die meisten Menschen umgebracht hat. Kleiner Tipp: Hitler spielt ganz oben mit!

Außerdem pitchen wir dieses Mal eine wundervolle Idee für einen neuen Pixar-Film. Wenn ihr den gerne auf der Leinwand sehen wollt, lasst doch mal einen Kommentar oder eine Bewertung da. Die Firma dankt!

6 Gedanken zu „#51 – Völkermörder-Quartett“

  1. Am 9. April 2018 ist #DeutschlandDenDeutschenJahrestag.
    Ich erwarte Gronkh und Michael Jackson als Stargäste und jeder, der alle bis dato veröffentlichten Folgen geschaut hat, bekommt einen fixen Platz in eurer neuen Regierung.

  2. Hallo,
    ach Gott… Ihr beiden und der Zweite Weltkrieg. Die Russen gehörten mit zu den Alliierten und waren nicht noch eine eigene Fraktion.

    Was ist hier eigentlich los, mit dem zweiten Benjamin? Der soll sich mal umbenennen! Ich war zuerst hier!>:(

    Ich hatte auch am Ostermontag Mohn-Kirsch-Kuchen bei meiner Oma.

    Wie wäre es mit einem DDD-TS? Für die Leute, die das Bedürfnis haben, mit anderen zu reden… Wie ich.
    Ich sehe es schon kommen: Mikkel wird die Idee gut finden, Andi nicht.
    Vielleicht auch mal ein DDD-D&D… Mal schauen.

    Tschüss

  3. Mal wieder eine schöne Ausgabe, wobei ich Mikkel zustimmen muss dass Andi dieses mal irgendwie aggressiver war 😀 Besonders gefallen hat mir das Tyrannen Quartett, gerne öfter sowas! 🙂

    Eigentlich will ich nicht schon wieder den „Klugscheißer“ spielen so wie das eine Mal mit dem Geodreieck, aber hat Andi noch nie Mohnblumen gesehen? War das eine ernstgemeinte Frage von ihm? Bei uns sind im Sommer die Feldwege voll davon.

    Die Theorie, dass Menschen nur zum Fett werden und Krieg führen geschaffen wurden, finde ich sehr interessant, Andi sollte ein Buch veröffentlichen oder so.

    LG Franzi

    P.S ich hoffe übrigens sehr euch in Hannover zu sehen! Foto muss ja nicht unbedingt sein (wobei das cool wäre), aber ich würde gerne trotzdem mal Hallo sagen

  4. Moin,
    Ich frag mich, jetzt wo ich zum kommentieren kommen, warum das Feld „Kommentar“ eigentlich nicht als Pflichtfeld markiert ist. Das scheint mir sehr suspekt.

    Ähnlich wie meine Po/Wi Lehrerin, die bei der ersten Erwähnung des Weltverschwörung e.V. und der Mon Pelerin Society den Faden verliert. Nunja Ich würde sagen Die Anstalt hat mir in Po/Wi noch nicht wirklich weitergeholfen. Wobei Po/Wi mir generell suspekt ist. Leider musste ich es als mündliches Prüfungsfach (im Abi) nehmen. Naja da kann sich meine Lehrerin anschnallen.

    Wie ist das jetzt eigentlich mit den der-dessen-Podcast-nicht-genannt-werden-darf-cast Flüchtlingen? Gibt es da einen Hörereinbruch? Schließlich ist die erste Folge der Fortsetzung jetzt online.
    Oder habt ihr die alle wieder abgeschoben?

    Achso, diesen Kommentar hab ich vor dem Podcast hören verfasst, weil ich das sonst vergesse.
    Und weil das hier so ein Ding zu sein scheint:
    Bei mir gabs Ostern keinen Kuchen nur eine Flasche Eierlikör und mich :`(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.