#137 – U-Boote vor Madeira

Alter, ich hab gerade mein E-Mail-Programm geschlossen und Oskar gesagt, dass wir jetzt Wochenende machen können. Da fällt mir ein, dass ich noch diesen Text hier für den Podcast schreiben muss. Verdammte Axt! Auf jeden Fall sprechen wir viel darüber, wie Drehs bei PietSmiet funktionieren und über die vielen aufgetauchten U-Boote vor Madeira. Und über eure Kommentare, weshalb der Podcast auch viel zu lang ist. Die Zeit ziehen wir bei anderen Episoden wieder ab!

12 Gedanken zu „#137 – U-Boote vor Madeira“

  1. Wusstet ihr, dass Douglas Engelbart, der sich die Computermaus patentieren ließ, damit nicht reich wurde, da das Patent auslief, bevor sich die Maus durchsetzte.

    Zudem brauchen alle Säugetiere, die mehr als 3 Kg wiegen, alle gleich lange zum Pinkeln, nämlich 21 Sekunden. Das heißt, dass Mickel theoretisch genau so lange zum Schiffen braucht, wie Oskar. (Vielleicht kann Mickel das ja mal überprüfen…)
    Zu dem Thema würde mich mal eure Top 5 Synonyme zum Wasserlassen interessieren.

  2. Wollte mich zu Andis Behaupung, dass die meisten PS Gucker wohl eher keinem vernünftigen Job nachgehen äußern.
    Dem kann ich nicht zustimmen. Es ist alles nur eine Frage der Organisation, Stichwort Multitasking. Ich arbeite in einem Büro und einen meiner drei Monitore nutze ich nur zum Youtube/Twitch o.ä. gucken. Inwzischen wundern sich die Kollegen auch nicht mehr und Manche bleiben sogar stehen und gucken selbst ein paar Minuten mit.

  3. Hallo Mikkel,
    wie auch in der Vorwoche, habe ich in freudiger Erwartung auf die neue Folge DDD gewartet und war Punkt Mitternacht am Sonntag bereit, um mit maximaler Lust eurem Podcast zu lauschen. Es war alles angerichtet. Alles war perfekt, bis auf eine Kleinigkeit: Der Podcast wurde nicht um Mitternacht veröffentlicht! Hektisch durchsuchte ich die sozialen Medien, überprüfte all deine „Informationsseiten“, doch fand keine Nachricht. Erst mit einer Verspätung von 12 Stunden wurde Folge #137 freigeschaltet. Ohne Entschuldigung. Das macht selbst die deutsche Bahn besser. Mikkel, ich bin sehr enttäuscht von dir!

    Hallo Andi,
    mit Interesse habe ich den letzten Podcast deinen Ausführungen gelauscht, wie die „erste Reihe“ mit deinen Planungen umgeht. Dabei wurde ich bestätigt: Die „zweite Reihe“ macht einen unglaublich guten Job, plant, organisiert und führt durch. Selbst, wenn „Schaschlik“ in Peddas Augen flimmert, so mahnt ihr zur Konzentration und schafft es, die Männer noch bei Stange zu halten und eure Szenen abzufilmen. An dieser Stelle sei gesagt: Andi, wir alle sind stolz auf dich!

    Eine „Behind the Scenes“-Frage hätte ich jedoch: Bei den „lokalen Spielen“ bist du immer mit Martin am Werk. Wie sieht eure Arbeitsteilung aus, wie plant ihr vor dem Event gemeinsam?

  4. Moin,

    hier die Auflösung für ESC-Frage: Mikkel hatte Recht, De Randfichten waren nicht beim Vorentscheid sondern beim ersten Bundesvision Song Contest. Die Söhne Mannheims waren 2013 beim Vorentscheid, allerdings ohne Xavier.

    Meine Prognose zum diesjährigen Act: es wird ein Mann der schon mal bei The Voice of Germany teilgenommen hat.
    Die Aussage von Peter Urban „mit der wollt ihr es machen?“ stammt aus einem Videoteaser zum ersten Infovideo und bezog sich auf Barbara Schöneberger.

  5. Top 5 der Dinge die sich verboten anfühlen, es aber nicht sind (z.B. einen Supermarkt verlassen ohne etwas zu kaufen und sich trotzdem wie ein Dieb fühlen)

  6. Hey Mikkel und Andi. Werden wir euch auf der Leipziger Buchmesse vorfinden?
    Und was sind eure Top 5 meist gehassten Gemüsesorten.
    Viele mögen ja kein Rosenkohl, wie ich letztens gelesen habe, soll das von vielen als das “Hass-Gemüse” gewählt worden sein. Sehr interessante Studie (nebenbei).

    Für die Statistik: weiblich, Studentin (20Jahre)

  7. Aloha,
    bin auch mal wieder da. Und irgendwie sind viele bekannte Namen aus den älteren DDD-Folgen nicht mehr da. Hoffe es geht allen gut! 🙂

    Da ich die letzten Monate mit meinem Studium beschäftigt war, hatte ich kaum Zeit diesen guten Podcast zu hören. Long story short: Was ist schlimmer als verlieren? Siegen (lustiger Wort-Witz, weil die Stadt Siegen zum Studieren einfach scheiße ist, wenn man pendeln muss. Ich hoffe mal weiter auf meinen Platz in Köln)

    Ihr hab in der Folge kurz den Beruf des Fahrlehrers angesprochen und ich glaube, ihr beide wärt an mir verzweifelt bzw Mikkel wäre definitiv nach 2min ausgestiegen. An sich kann ich super fahren, hab nur Angst zu fahren. Worauf ich aber hinaus wollte: als Fahrlehrer ist man nicht nur Fahrlehrer, sondern auch Psychologe, Stuntman (zumindest so wie einige fahren), guter Freunde, Hobby-Polizist usw
    Dadurch, das der Job so vielseitig ist, gibt es wahrscheinlich auch so wenig gute Fahrlehrer, weil viele einfach Geldgeil sind.. Das hab ich zumindest nach über einem Jahr Fahrpraxis herausgefunden.

    Und damit Andi demnächst nicht mehr vor verschlossenen Türen steht, finde ich, er sollte für die Drehorte (z.B Seps Wohnung) nen 2. Schlüssel bekommen. Evtl sieht der Schlüsselbund dann irgendwann aus, wie von einem Hausmeister, aber er steht nicht mehr alleine in der Kälte.
    Oder ich lad dich das nächste Mal zu mir ein, ich wohn bei Sep um die Ecke (das soll jetzt nicht creepy oder stalking-mäßig rüberkommen)

    Gruß
    Caro

  8. Oke erstmal kurz für die Statistik:
    Geschlecht: Männlich
    Alter: Zweistellig
    Beruf: leidenschaftlicher Student
    Nazionalität: Schweiz

    Ich habe soeben dem neuen Podcast gelauscht und beim hören gesehen, dass er eine komplette Überlänge hatte. Da ich unter der letzten Folge zum ersten Mal kommentiert hatte in dem ich mich herzergreifendst über Unsinn aufgeregt hatte, stieg nun in mir die Hoffnung auf, dass einer der beiden Junggesellen meinen Kommentar mit atemberaubend sexy Stimme vorlesen würde. Ein immer stärker werdendes Feuerwerk stieg in mir empor und das Gefühl von 100 geöffneten Champagnerflaschen kitzelte mein Bauch als mein Kommentar endlich an der Reihe war. Doch Cock-Blocker Andi übersprang aus mir unerklärlichen Gründen meinen Kommentar einfach und auch Long John Mikkel tat so als sei nicht gewesen. Meine Welt brach zusammen. Kurz überlegte ich mir, ob ich mich von meinem Balkon stürzen sollte, nach einem Blick aus dem Fenster auf das tobende Scheisswetter draussen verwarf ich den Gedanken jedoch. Somit war ich der einzige von 22 Kommentaren der nicht vorgelesen wurde! Ich finde das rassistisch nur weil wir gerne ne Toblerone zu unserem Fondue naschen ist das kein Grund uns Schweizer so zu behandeln.

    Ne jetzt aber mal im ernst: Hattet ihr auch schon einmal sehr viel Vorfreude auf irgend ein bestimmtes Event oder irgend eine Sache und wurdet dann von eurem Hoch der Gefühle abrupt über die Kante gestossen und seit unten hart aufgeklatscht?

    Liebe Grüsse aus Bern

  9. Moin
    Habe Andis Ratschlag aus der Top 5, den Podcast nicht unter der Dusche zu hören einfach mal ignoriert und die Konsequenz daraus gezogen, mir den Teil nochmal anhören zu können, weil man nur die Hälfte verstanden hat. Hätte man auch so drauf kommen können, aber ich bin anscheinend Resistent gegen gute Ratschläge…
    Ich habe bei Andis Bericht über die Erste Reihe einige Flashbacks zu eigenen Erfahrungen mit solchen Situationen im Arbeitsumfeld gehabt und kann verstehen, das einen das wurmt. Wollte einfach mal sagen, das ihr beide einen super Job macht und gerade euer Podcast einfach nur ein Genuss ist.
    Liebe Grüße auch an Oskar

  10. Sag mal Mikkel, existiert der Bookapalooza noch? Habe leider nirgends einen Kommentar oder ähnliches gefunden, ob und wann ihr weiter macht.

    Liebe Grüße 🙂

  11. Moin

    Für die Statistik:
    M/17
    11. Klasse
    Ostdeutscher

    Ich wollte mich hier nur einmal echauffieren darüber das in der letzten Folge mein Kommentar einfach gnadenlos übersprungen wurde..
    Seit 6 Jahren Pietsmiet zuschauer und ein ddd Fan der ersten Stunde… treuer Fan seit 137 folgen und das ist der Dank 🙁

    Naja Spaß beiseite hier zu meiner Frage
    Steht die Idee noch das ihr den ESC Streamt oder alle Zuhörer zusammen auf einen Discord gehen um sich das Spektakel reinzuziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.