#350 – Center Farts

Entschuldigt, diese Folge eskaliert irgendwie von der ersten Sekunde und auch darüber hinaus wird es weder intelligent noch anspruchsvoll. Also alles wie immer!! Tatsächlich ist heute viel Fäkalhumor enthalten und wir sprechen über die Zielgruppe von Center Parcs. Gehört ihr dazu? Dann nehmt doch an unserer wissenschaftlichen Studie in den Kommentaren teil.

Wichtige Info: Nächste Woche fällt der DDD aufgrund Andis politischer Karriere aus. Danke Merkel!

#349 – Der rutschige Rächer

Was soll ich sagen? Andi hat beim Anfagsgag einfach mal abgeliefert! Tolles Ding, auch eine gute schauspielerische Leistung aller Beteiligten – hier hat einfach alles gepasst. Inhaltlich bewegen wir uns voll und ganz im Rahmen einer guten DDD-Folge: Chico, Parkbänke, Saunen und dieser eine Hundetrainer, beim Andi immer wütend wird wie ein Mops, der einen Schäferhund sieht.

#347 – Nackte Schnecken im Freibad

Nächster Stream:
11.05., ca. 19.45 – ESC 2024

12 Points-Podcast:
https://steadyhq.com/de/12-points-der-esc-podcast/about

Was klingt wie der Titel eines 80er-Jahre-Pornos, ist eigentlich eines meiner Kindheitstraumas, das ich zu verarbeiten versuche. Und Andis Magen hatte die letzten Tage auch so seine Probleme mit dem Verarbeiten von Nahrung, weshalb diese Folge kürzer ausfiel. Wir wollten nicht, das ein Unfall passiert. Und wenn die Folge kürzer ausfällt, spricht eigentlich auch nichts dagegen, wenn der Beschreibungstext kür

#346 – Pilot Andi

Diese Folge gehört ganz alleine Andi. Schließlich hatte er Geburtstag und das muss entsprechend gefeiert werden. Nicht nur steht  er im Titel, auch gibt er das große, alles bestimmende Thema der Folge vor. Der hat nämlich etwas erlebt an seinem Geburtstag. Ich möchte gar nicht zu viel vorwegnehmen, aber immer, wenn Andi in Zukunft etwas gut macht, werde ich klatschen.

So, und jetzt will ich, dass ihr mal alle euren faulen Hinter erhebt, damit wir gemeinsam ein kleines Lied anstimmen können. Ich stelle mir ein wildes Medley aus „Heute kann es regnen“ und „Happy Birthday“ vor. Leicht versetzt, wie ein Kanon, wo alles ineinander und durcheinander geht. Okay? Bereit, auch in den letzten Reihen?! Dann los!

#345 – Die beste Pizza Amsterdams

Eure beiden Lustbols schlenderten wieder durch Amsterdam – und sie haben den Fahrradterror überlebt! Deswegen können sie heute für ihrem Ausflug in die Stadt der Grachten und des Käses berichten. Käse ist auch ein tolles Stichwort: Denn sie aßen die beste Pizza ihres Lebens (Anmerkung: Zumindest behauptet Mikkel das). Darüber hinaus gibt es ein paar Updates bzgl. der Top5-Regularien.

#344 – Justice for Elton

12 Points: ⁠https://steadyhq.com/de/12-points-der-esc-podcast/about⁠

Elton möchte für ZDF, ARD, Pro7 und RTL in Zukunft den deutschen ESC-Vorentscheid produzieren, Stefan Raab wurde bei „Schlag den Star“ als Moderator entlassen und Dieter Bohlen ist neuer Kommentar des Eurovision Song Contests. Keine Ahnung, vielleicht war das auch alles ganz anders. Denn diese Woche ist so viel in der Medienlandschaft passiert und ich bin ganz durcheinander.

#342 – Brokeback-Jesus

Mikkel liest:
Berlin: https://bit.ly/lesungberlin
Hamburg: https://bit.ly/lesunghamburg
Es wäre gelogen, wenn ich schreiben würde: „Sehr geehrte Bols, das TV-Jahreshighlight liegt hinter uns.“ Denn der ESC 2024 steht uns noch bevor. Deswegen schreibe ich lieber: „Sehr geehrte Bols, sehen Sie dort, verschüchtert winkend hinter der Pommes-Bude, genau neben Rainer Calmund? Genau, das ist Die Passion. Und wir müssen darüber sprechen.“

Dieser Autounfall bestehend aus dem Papamobil und einem Sendewagen des RTLs ist an uns vorbeigezogen. In dieser Folge winken wir dem TV-Event nochmal freudig hinterher, bevor wir uns wieder den kulturell wertvollen Themen widmen: der Leipziger Buchmesse. Dort waren nämlich 50% des Podcast-Duo DDD anwesend.

#341 – Mikkelus & Andilus

Kommende Livestreams:
27.03: Die Passion

Mikkel liest:
Berlin: https://bit.ly/lesungberlin
Hamburg: https://bit.ly/lesunghamburg

Salve, Bolus! In Folge 341 des Erfolgspodcasts verarbeiten wir unser ganz persönliches roman empire, nämlich: das römische Reich. Ohne Witz, wie smart waren die damals schon und wie wenig können wir beide heutzutage? Es ist wichtig, sich das hin und wieder vor Augen zu führen. Damals wären wir nicht mehr als ein Barde und ein Handwerker, der eine Säge bedienen kann. Ach, hört einfach rein, es ist eine ganz eigenartige Folge geworden …