#111 – Der Daumen, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Eigentlich hätte die Folge „Go Pro Butt Plug“ heißen sollen, aber das hätte Andi mir bestimmt verboten. Deswegen gehe ich lieber mit der literarischen Lösung! Aber keine Angst, der Go Pro Butt Plug ist auch Thema und hoffentlich bald schon Realität.
Lasst uns einen Kommentar und keine Informatikerwitze da. Danke!

14 Gedanken zu „#111 – Der Daumen, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

  1. Hallo Mikkel, hallo Andi!
    Mein Opa hat mir letztens von einer Freundin im Pflegeheim erzählt, die eine Mitbewohnerin hat, welche den anderen Bewohnern immer heimlich die künstlichen Gebisse klaut. Stellt euch vor ihr liegt abends im Bett und plötzlich schleicht sich eine alte dame ins zimmer und klaut euer Gebiss aus dem glas. Eine gruselige Vorstellung für mich, für Andi vielleicht ein bisschen erotisch😉
    Tja das wollte ich einfach mal weitergeben, weils so skuril ist.
    Viele Grüße

  2. Hey ihr Sportskanonen,
    wollte jetzt auch mal meinen Senf zu eurem Meisterwerk geben. Bin seit der ersten Folge dabei und habe also alle Höhen und Tiefen dieses Podcast mitgemacht und genieße noch immer jede Folge direkt am Sonntag.
    Bezüglich der heutigen Folge wollte ich nur anmerken, dass man meiner Meinung nach auch in Sport eine 6 geben sollte. Dies nicht zu tun wäre so als ob ich jemand eine 4 in Mathe gebe nur weil er sein Namen auf die Klausur schreiben kann.
    MfG Lukas

  3. Hallo Mikkel und Andi,
    ich bin seit der ersten Folge dabei und genieße euren Podcast jede Nacht, da man bei Andis langweiliger Stimme gut einschlafen kann. Jetzt bringe ich erstmals das gewisse Selbstvertrauen auf, um hier mal meinen Senf dazu zu geben:
    Ich war die letzten Wochen im Urlaub und im Hotelrestaurant ist mir aufgefallen, dass die Leute kreuz und quer laufen ohne auf andere Rücksicht zu nehmen. Das hat mich so wütend gemacht, dass ich mir überlegt habe, das es doch viel einfacher wäre, wenn man ähnlich wie die StVO eine Regelung für den Fußgängerverkehr einführen würde.
    Was haltet ihr von einer Regelung im Fußgängerverkehr bzw. hat die Idee Potential?
    Juhuu! Ich wurde nicht von Andi übersprungen!
    Liebe Grüße Elias

  4. TLDR: Daumen == gut

    Zu dem Daumen Thema: Für manche Probleme gibt es nur sehr begrenzte Lösungsmöglichkeiten. Jedes flugfähige Tier hat z.B. Flügel entwickelt, ein Helikoptertier ist mir zumindest nicht bekannt. Genauso ist zum Greifen der Daumen eine sehr gute Lösung. Klar geht es auch ohne ihn, aber vielleicht nicht so gut. Ohne Daumen hätten wir weniger gut Werkzeuge nutzen und uns vielleicht nicht soweit entwickeln können, dass wir uns Gedanken über Gläser machen müssen, die man gut ohne Daumen greifen kann. Es ist zwar denkbar, dass wir auch ohne Daumen so weit gekommen wären. Aber ein großes Gehirn ist ein Luxus, es verbraucht sehr viele Ressourcen, für die man wieder mehr Nahrung braucht aber trägt nicht direkt etwas zum Überleben bei. Ein einzelner Mensch hätte z.B. keine Chance gegen einen Gorilla wenn es ums pure Überleben geht. Deshalb wäre jeder Nachteil vielleicht groß genug gewesen um unsere Intelligenzentwicklung hinreichend zu beeinträchtigen .

    (Übrigens bin ich beeindruckt, dass ihr meinen namen richtig aussprechen könnt, meine ehemalige Mathelehrerin hatte das nach 3 Jahren noch nicht hinbekommen)

  5. Hi Mikkel und Andi,
    ich gehe davon aus Serienempfehlungen sind nicht gerne gesehen und werden eher ignoriert, aber in diesem Fall muss ich das hier drunter schreiben!
    Die Serie „Love, Death & Robots“ auf Netflix (Folgen sind nicht zusammenhängend) befasst sich in der Folge „alternative Zeitachsen“ mit diversen ziemlich lustigen Toden von Hitler (die Folge geht 10min). Das muss man gesehen haben. Hoffe in einer der nächsten Folgen könnt ihr mal eure Meinung dazu dalassen.

    Und nach der ungefragten und nervigen Serienempfehlung bin ich auch schon wieder ruhig, mehr habe ich nicht zu sagen.
    Grüße

  6. Na meine zwei süßen Sahnebonbons?

    Ich höre gerade nochmal alle Folgen des PHPs und bin gerade bei einer Folge wo Andi nebenbei den Eurotrucksimulator spielt. Da Andreas ja allerdings nicht gerade der größte Zocker ist, interessierte mich was er denn aktuell so spielt weshalb ich mich kurzer Hand beschloss sein Steamaccount zu Stalken. Zu meinem Entsetzen musste ich allerdings feststellen dass eure beiden Profile auf Privat gestellt sind. Dies hat mich dann sehr Traurig und Depressiv gemacht. Deshalb bitte ich euch als Trost um eine top 5 eurer aktuellen Spiele die ihr gerade spielt. Gerne dürft ihr auch mehr nennen.

    Viele Grüße

  7. Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage an euch:
    Habt ihr karrieretechnisch eigentlich noch irgendwelche Ambitionen oder habt ihr euch mit eurer „Position“ und Tätigkeit abgefunden?
    Grüße

  8. Moin,
    Da ihr ja bis jetzt nur Witze aus uncoolen Disziplinen hattet, hier ein Witz aus dem Fach makroskopische Anatomie:
    „Was ist der wichtigste Muskel der Frau?“
    – Musculus Orbicularis Oris.
    Ja der Prof war ein alter weißer Mann.

    Grüße

  9. Hallo Andi und Mikkel,
    ich habe mir gerade erst ein T-Shirt von Che Guevara in Kuba gekauft und somit die sozialistische autoritäre Führung Kubas unterstützt.
    Deshalb gefiel mir eure Idee Merch von „bestimmten staatsfeindlichen Organisationen“, die von Pietsmiet oder am besten von euch vertrieben werden, besonders gut.
    Ich wäre sicher einer der ersten Kunden und hoffe, dass die Idee schnell umgesetzt wird.

    LG

  10. Hi Mikkel und Ändy,
    Wann wollt ihr veröffentlichen, dass Mikkel Tim Cook’s alter Ego ist. Seit dem das Falafel Emoji für diesen Herbst angekündigt wurde, könnt ihr es nicht mehr verheimlichen.
    Beste Grüße,
    Der echte Kevin

  11. Hallo ihr beiden Buchconnaiseure,
    Eure Überlegungen dazu, dass man doch die Wand mitsamt Banksy-Kunstwerk verkaufen könnte ist tatsächlich schon passiert. Ein Mann in Essex hat seine Garagenwand für eine sechsstellige Summe verkauft (https://www.bbc.com/news/uk-wales-48424789). Könnt ihr in euer Buch der genialen aber zu spät erdachten DDD-Ideen aufnehmen 😜.
    VG

  12. Hallo Andi und Mikkel,
    auf dem Kosmonaut habe ich auf einem Bild von der Menge vor der Bühne Mikkel entdeckt. Falls ihr an einem Suchbild für den Podcast interessiert seid, ist ja für einen Podcast das perfekte Medium, sagt bescheid.
    LG Yannic

  13. Wie auch schon im PietCast besprochen möchte ich nun von euch wissen, welche Rolle ihr im Area 51 Raid übernehmen werdet. Das DDD Team wird bestimmt mit seiner Community ganz vorne dabei sein und als erstes die Aliens retten.

Schreibe einen Kommentar zu Thorsten Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.