#112 – Weltkriegsbombenchefentschärfer

Hey Leute, Mikkel ist schon wieder im Urlaub. Daher muss heute wieder euer geliebter Andi (im Folgenden „ich“) diesen Text schreiben.
Das ist allerdings etwas problematisch, da ich bereits alles wieder vergessen habe, was wir in der Folge besprochen haben. Ich höre kurz mal rein, Sekunde…
Joa. Wie auch immer. Viel Spaß bei der Feuerwehr-Folge 112.

20 Gedanken zu „#112 – Weltkriegsbombenchefentschärfer“

  1. Moin,

    hier ist etwas schamlose Werbung für den DDD Subreddit, den es seit ein paar Folgen gibt. Schaut gerne vorbei! (r/DilettantischesDuett)

    1. Hey Mikkel und der Andiere
      Da ich nichts anderes zu kommentieren weiß hier meine dieswöchige Top 5.
      Top 5 der unlustigsten Comedians (Pietsmiet ausgenommen)
      Euch noch eine angenehme Woche

      1. Moin ihr beiden Halbzeitexperten,
        Also rb Leipzig hieß früher Red bull Leipzig. Der name musste geändert werden, als diese in den Profifußball aufgestiegen sind, da in Deutschland noch die sogenannte 50+1 Regel gilt. Dies bedeutet, dass ein Konzern nicht mehr als 49% Anteile besitzen darf. Und somit wäre es nicht mehr der Verein von Red bull. Zudem gibt es in Österreich noch Red bull Salzburg, da beide Vereine international spielen können Europaleague oder championsleague, könnte man auf Wettbewerbsmanipulation kommen, ein weiterer Grund für die Namensänderung. Daher musste sich Red bull zu rasenball ändern. So dies war die grobform.

      2. Hi, kurz nach der Stelle mit der Frage warum Tiere Flügel entwickelt haben, es jedoch keine Helikoptertiere gibt; (Zuhörermail) fällt mir zumindest ein Halbhelikoptertier ein: Libellen haben zwar Flügel, können jedoch wie Helikopter auch auf einer Stelle in der Luft stehen bleiben!

    2. Moin Mikkel und Andy,

      Ich bin schon seid der ersten Stunde Hörer eures Podcastes und möchte es euch gerne teilhaben lassen.

      Ich war in der Mittagspause bei einem kleinen Imbiss und habe mir dort mein Essen bestellt (Currywurst + Pommes Mayo – sehr lecker – naja tut eigentlich auch nichts zur Sache). Während ich auf mein Essen gewartet habe, kamen schon weitere Kunden rein. Unter anderem ein Ehepaar aus Schweden, welches nicht sehr gut deutsch konnte. Essen konnten sie noch bestellen, aber als sie nach dem Weg zur nächsten Autobahneinfahrt fragten, gab es kleine sprachliche Komplikationen.
      Nun zu meiner Beobachtung:
      Die Verkäuferin wurde beim Erklären des Weges ziemlich laut und hat auch „komisches“ deutsch gesprochen. Sie hat quasi dann so deutsch geredet, wie es die Schweden gemacht haben.

      Bringt das etwas, oder wieso machen die Deutschen das so?
      Vielleicht wisst ihr auf diese Frage eine antwort und/oder habt dies auch schonmal erlebt.

  2. Hallo Andi und Mikkel,
    auf dem Kosmonaut Festival habe ich auf einem der Bilder, die ich geschossen habe, Mikkel in der Menschenmenge entdeckt. Falls ihr an einem Suchbild für den Podcast interessiert seid, ist ja für einen Podcast das perfekte Medium, sagt bescheid.
    LG Yannic

  3. Hey ihr zwei Sportskanonen,
    Ich würde euch gerne mein Sixpack zeigen, aber leider kann man hier keine Bilder hochladen.
    Und nein ich studiere nicht Sport, aber liege wie von euch gut erkannt im Englischen Garten und bräune mich.
    Tatsächlich studiere ich wirklich BWL, also hab ich beste Chancen Taxifahrer zu werden oder wenn ich noch weiter abstürze bei Pietsmiet zu arbeiten.
    Was ist eigentlich euer lieblings Anfangsgag. Meiner war natürlich die Folge aus der Sauna.
    MfG die Sportskanone Lukas

    PS: In letzter Zeit wird Hitler bei euch kaum noch erwähnt. Ist da was zwischen euch vorgefallen?

  4. Hallo Andi, Hallo Oskar,

    Ich hab eine mittelschwere Katastrophe in meiner Küche und hoffe auf eure Hilfe. Ich habe so einen kleinen Smoothie Mixer in der Küche. (Ich glaube Andi hat den gleichen) Bei dem Gerät schraubt man die Klingen auf den Plastikbecher aus dem man trinken will.
    Nun begab es sich, dass meine Freundin sich vor 3 Wochen einen Smoothie machte den aber stehen ließ.. bis heute steht der nun da.. Jetzt habe ich Angst, dass wenn ich die Büchse der Pandora öffne hier alles in die Luft fliegt.. ich hätte aber ganz gerne den Klingenaufsatz wieder? Ich habe leider keinen Wok um das ganze mit Feuer zu vernichten? Was würdet ihr tun?

    LG Eric

    P.S. finde es erstaunlich, dass Andi ohne ein einziges Bild zu posten 6000 Follower auf Instagram hat! Glückwunsch dazu!

  5. Hallo Mikkel und Andi aus dem All (Wisst ihr noch, dieses seltsame Englisch-Lern-Alien von den uralten Computerspielen?)

    Andi sagt Tiere bauen keine Straßen. Die Ameisenstraße sagt nein.

    Andi sagt Tiere machen nichts für andere Tiere. Ameisen (schon wieder die!) schützen andere Tiere / Pflanzen von denen sie Nahrung beziehen (schaut euch mal den YT Kanal AntsKanada an, recht interessant)

    Tja Andi. Sach mit X war wohl nix.

    Frage an Mikkel, hast du Oskar eigentlich nach dem TKKG Hund benannt?

    1. Nun ja, du sagst es ja selbst. Warum schützen sie andere Tiere oder Pflanzen?
      Reiner Eigennutz bzw. für de Nutzen der Kolonie.

      Außerdem hinkt der Vergleich der Ameisenstraßen. Treffender wären Wildpfade, welche durch Wild entstehen. Diese gehen wiederholt die selben Wege, wo durch ausgetretene Strecken entstehen. Mit einem geplanten Straßenbau hat aber auch dies nichts zu tun.

  6. Moin!
    Nur kurz zur Erklärung von Thorstens Anatomie-Witz („Was ist der wichtigste Muskel der Frau? – Der M. orbicularis oris.“): dieser Muskel ist ein ringförmiger Muskel, der sich um den Mund herum spannt. Also der „Blasmuskel“. Hahaha.
    Liebe Grüße
    Eine kopfschüttelnde Medizinstudentin

  7. Nochmal wegen den Helikopter Tier und das es bei Tieren kein Sinn machen würde Räder zu entwickeln. Ameisen haben schon seit Anbeginn der Zeit Straßen gebaut und trotzdem keine Räder.

    Wie kann man denn solchen Tieren als Maßstab der Effizienz ansehen.

    Nur so ein Gedanke von mir.

  8. Ich hör euch jetzt seit 112 folgen und der erste Grund für mich einen Kommentar zu verfassen war jetzt, als Mikkel erwähnt hat, dass er beim Deichbrand war und da muss ich ihn natürlich fragen ob er auch die beste Punkband der Welt ( Swiss und die andern) Live gesehen hat?

  9. Moin Mikkler und Jay,
    Als ich mir letztens die Spotify Podcast Charts angeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass ihr darin gar nicht vertreten seid. Warum ist das so? Ihr seid ja mit Abstand der beste Podcast und auch sicherlich besser als dieser „Pietcast“.

  10. Bezugenehmend auf die Bayer Leverkusen Theamtik:
    Der Verein entstand dadurch, dass die damaligen Werksarbeiter von Bayer immer zusammen Fußball spielten. Daher trägt die Mannschaft bis heute den Namen „Werkself“.
    Unabhängig davon, welche 5 Tiere eignen sich überhaupt nicht als Maskottchen?

  11. Hallo Mikkel, moin Andi,

    vor zwei Wochen habe ich mich über Andis Sprachfehler lustig gemacht, aber er wollte ihn nicht zugeben. Deshalb werde ich jetzt ALLE aufklären, damit auch Mikkel in Zukunft darüber lachen kann. Andi spricht Wörter mit „dr“ immer wie „tr“ aus. So wird aus „Drucker“ „Trucker“. Das passiert bei JEDEM Wort.

    Naja, anderes Thema. Ich bin im Urlaub und wegen der 51°, die das Thermometer gestern angezeigt hat (ungelogen!) kann man ey nichts machen, außer E-Mails schreiben. Deshalb ist mein neues Thema für diesen Podcast: „Plastikkäseverpackungen von Bio-Gouda bei Lidl“. Dort ist weniger drin als in der Nicht-Bio-Alternative, so fällt mehr Müll an. Dazu habe ich um Stellungnahme gebeten, ich werde euch auf dem Laufenden halten um diesen Podcast ein wenig investigativer zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.