14 Gedanken zu „#216 – Niederländische Spezialitäten“

  1. Hallo, ich habe diesen Podcast heute bei den zwei wichtigsten Bürgerpflichten eines jeden Deutschen gehört:

    1. Auf dem Weg zum Wahllokal zur Kommunalwahl
    2. Beim Fensterputzen

    Wie wäre es mit einer Top 5 der besten Wege um aus einem Gefängnis auszubrechen?

  2. Hallo ihr beiden,

    ich hab zwar des aktuellen Podcast noch nicht gehört, wollte aber einmal eine neue Abstimmung in Betracht ziehen. Ich würde gerne wissen, wie ihr zum absoluten Basic, dem Pudding, steht.
    Es ist ja allgemein bekannt, dass Schokoladenpudding, ebenso wie Schokoladeneis, nicht akzeptabel ist. Dementsprechend hätte ich gerne ein klares Bekenntnis zum Vanillepudding von euch (wenn es nicht zu große Umstände macht).
    Herzliche Grüße aus dem Land der Restalkoholiker
    Rudolf139

  3. Moin ihr 2wei,
    Erst einmal: Willkommen zurück aus deinem Urlaub, Mikkel! Andi, dir geht’s bestimmt auch ganz ok.

    Naheliegende Frage: Wie viele Liter Bier wurden in den letzten beiden Wochen vernichtet, Frage an euch beide!

    Jetzt mal hin zum wichtigen Thema: Mikkel, nachdem deine HW Trilogie nun zu Ende ist (man könnte sagen: zu Grabe getragen wurde), wie geht es literarisch denn weiter? Ein neues Fantasy Projekt oder vielleicht doch ein Sachbuch über die Käseherstellung? Es bleibt spannend, außer, wenn das schon bekannt ist. Dann ists nicht mehr spannend, sondern bekannt.

    Auch ich spiele stark mit dem Gedanken, das Schreiben anzufangen. Ich persönlich schaue sehr viel Anime (Achtung, nicht wie Peter aussprechen) und lese entsprechend auch sehr viel Manga und würde am liebsten meinen eigenen kreieren, aber am Zeichnen scheiterts dann leider. Da liegt ja der Gedanke eines Buches nahe! Dazu zwei Fragen: Was waren deine direkten Inspirationen für HW und was würdest du mir für Tipps geben, um mit dem Schreiben zu beginnen?

    Liebe Grüße und noch viel Spaß im Podcast, Mikkel! und Andi.

    Statistikabgleich: M/22, Angestellter im Bereich des BMVg, #TeamMango

  4. Salü ihr zwei.

    Die frühere englische Kolonie Suriname wurde von den Engländern mit der niederländischen Kolonie „Nieuw Amsterdam“ „getauscht“. Dieses Städtchen an der Ostküste von Nordamerika heisst heute New York.

    Grüsse aus der Schweiz.

    Für die Statistik: m 32, Bauleiter, natürlich Team Raclette

  5. Hallöle ihr beiden,

    Zum Thema Pizzaautomaten habe ich ne „schöne“ Geschichte.
    Bei einem Freund im Dorf steht so ein Automat im Industriegebiet und da haben sich paar Freunde gedacht, dass sie die Gourmetpizza auf jeden Fall probieren wollen.
    Es hat eher schlecht geschmeckt und außerdem kam eine Lebensmittelvergiftung hinzu.
    (Um fair zu sein kann man nicht sicher sein, ob das wirklich an der Pizza lag)
    Ende der Geschichte: Er hats nicht nach Hause geschafft und hat der Natur auf direktem Wege die Nährstoffe zurückgegeben.

    Was lernen wir daraus? Immer abenteuerlich bleiben!

  6. Hallo ihr zwei,
    ich will mal einige eurer Fragen beantworten:
    Ich habe mit 18 Jahren angefangen zu studieren und das Studium dauert in Regelstudienzeit 12 Semester.
    Ich bin als Arzt in Weiterbildung beschäftigt, das bedeutet, dass ich derzeit meinen Facharzt erwerbe. Ihr könnt also gerne mit Rückenschmerzen oder Platzwunden nach einer Schlägerei vorzugsweise nachts um 03.00 Uhr zu mir kommen.
    Manche Oberärzte hören gerne während der OPs Musik, das jemand Podcasts hört habe ich noch nie mitbekommen. Es kann dann ja auch der ganze OP-Saal mithören und das wollt ihr nicht.

    P.S.: Ich bin weder Masseur noch Osteopath

  7. Zu den Nationalgerichten: seht mal bloß nicht bei den Angelsachsen nach, deren Nationalgericht Curry Chicken Masala oä ist.

    Für die Statistik: 24, Lasagneliebhaber, technischer Produktdesigner (Ich gebe den Zerspannungsmechanikern vor was sie machen sollen :p )

  8. Hallo,
    hier meine standard Antwort auf die Frage, was ist Materialwissenschaft. Das ne Mischung aus Physik, Chemie und Ingenieur.
    Ich werde sehr oft danach gefragt, weil sich niemand etwas darunter vorstellen kann ihr seid also nicht die Ersten.
    Wir untersuchen Materialien/Werkstoffe auf ihr Eigenschaft oder entwickeln neue Werkstoffe.
    Die Untersuchungen reichen von wie viel hält das Material unter mechanischer Beeinflussung aus (man zieht an den Proben bis sie kaputt gehen) bis hin zu wie ist das Material auf atomarer Ebene aufgebaut (Untersuchungen im Elektronenmikroskop).
    Grüße die anderen, vielleicht anwesenden, Mawis/Matwerker wir sind leider nicht ganz so viele.

    Da in der Folge jetzt auch Moderatoren Teams gebildet wurden Team Mikkel.

  9. Hallo ihr beiden.
    Ich höre zur Zeit euren Podcast von vorne weil ich irgendwo bekomme 200+ eingestiegen bin. Nun grad bin ich bei Folge 109 und ihr redet da über Taxifahrer. Ich wohne in Leer und bin Taxifahrerin seit 6 Jahren. Ich liebe es, aber hasse nachtschichten mit den ganzen besoffenen. Ich selber bin 28 Jahre nun und fahre lieber Omis und mit denen quatsche ich auch wohl 😉 Sonst überlasse ich das reden meist den Kunden und eigentlich merkt man schnell, ob die gesprächig sind oder nicht. Meistens erzählen die nämlich immer ihre Lebensgeschichte 😂 Könnt ihr eure Top 5 badest Taxifahrten aufzählen? Liebe Grüße aus Leer Ostfriesland (keine Witze darüber. Hat Peter schonmal gemacht 🥲)

  10. Hallo,

    Ich wollte mich nur mal mit einer kleinen Randnotiz melden, weil mir bei meinem letzten Kommentar (schon etwas länger her) kritisch angekreidet wurde, dass ich schrieb, ich komme aus dem schönen Frankfurt am Main. In dem von euch nicht für schön befundenen Frankfurt am Main sind ab jetzt Schottergärten (für Neu- und Umbauten) verboten, also hoffe ich das ihr Frankfurt jetzt immerhin eine Sache abgewinnen könnt.
    Ansonsten bitte so weitermachen, danke.

    Für die Statisktik (und Partnerbörse): 23, Biochemie-Studierbol, Team Nudelauflauf und anti-Schottergarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.