14 Gedanken zu „#92 – Wasserwaage“

  1. Hallo Los Mikkelos und le Andibol,

    TL;DR: Auch ich vermisse Bibi und ihre DDD-Frauencrew!
    TL;DR2: Mikkel hatte Recht bei den Getränken.
    TL;DR3: Das Wasser ist gleich, die Rohre jedoch nicht. (merkt man an Andi)

    Zu der Diskussion bzgl. Getränke möchte ich noch drei Dinge einwerfen:

    Diese Light- und Zero-Getränke haben keine Kalorien und bewirken auch nicht aktiv, dass man dick wird. Mikkel war jedoch nahe dran: Das chemische Wasser gaukelt dem Körper eine Zuckereinnahme vor, die nicht stattfindet. Dadurch denkt der Körper, er habe einen Mangel und verursacht Heißhunger. Durch den Heißhunger nimmt man dann meist zu.

    Wenn man sich entwöhnt von den Getränken, dann ist das in der ersten Woche durchaus wie ein „Soft-Entzug“, da der Körper an den extremen Schub von Zucker gewohnt ist. Dadurch kann auch ein Mangelgefühl entstehen, was jedoch nach Entwöhnung abklingt. Als Alternative zu den Softdrinks empfehle ich übrigens Tee. Es gibt viele verschiedene Sorten und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

    Diesen Soda-Sprudel-Dingens habe ich früher auch genutzt, genauso wie das Trinken des Wassers aus der Leitung, kaufe aber mittlerweile nur noch Wasser aus dem Supermarkt. Ihr habt zwar recht, dass es nominell wohl das gleiche Produkt ist, jedoch wandert das Wasser aus dem Supermarkt durch gereinigte Rohre, während ich bei den Rohren in meinem Haus nicht so sicher bin. Da ich von dem Leitungswasser (nicht abgekocht) verstärkt Magen-Darm-Probleme bekommen habe, zahle ich die 19 Cent pro Flasche gerne.

    Eine frohe Wochbol an euch und alle Zuhörböller.

    1. Liebol Vegan,
      ich möchte das Ende deines Kommentars jetzt einfach mal nutzen um eine grundlegende Frage zu stellen:
      Müsste die Mehrzahl von Zuhörbol nicht Zuhörbols anstelle von Zuhörböller sein?
      Weil ansonsten hat man ja wieder das selbe Problem, da man auch Zuhörböllerinnen sagen könnte.
      Mich würde an dieser stelle besonders auch die Meinung unserer Expertbols Mikkle und Andi interessieren.
      Liebe Grüsse Diego

      1. Grüße Z’diegi-bol,

        würde man „Zuhörbols“ als Plural nehmen, so hätte die Mehrzahl ein Geschlecht, weil der Artikel „die“ zwingend verwendet werden müsste. Durch den Plural „Zuhörböller“ ist der Artikel jedoch weiterhin unbestimmt, da man „die“, „der“ und auch „das“ als Artikel verwenden kann.

        Zudem, wenn das Volk spricht, dann muss es knallen! – also empfinde ich „Zuhörböller“ als krachend notwendig.

        Übrigens möchte ich an dieser Stelle das Wort „Butter“ einwerfen. Zwar verwenden wir im Volksmund den Artikel „die“ (die Butter), doch regional wird auch der Artikel „der“ (der Butter) genutzt und ist somit genauso richtig. Da das Geschlecht der Butter hierdurch ausgeglichen wird, nutzen einige Menschen auch den Artikel „das“ (das Butter) und so schlimm es sich anhört, alle drei Artikel sind richtig!

        Ich hoffe, ich konnte dich erfolgreich verwirren.

        1. Liebol Vegan,
          da die Expertböller in der nächsten Folge bereits ihr Urteil gefällt haben, hat sich die Diskussion zwar bereots erledigt, dennoch möchte ich anmerken, dass Zuhörbols nur deshalb einen weiblichen Artikel verlangt, weil kede Mehrzahl einen weiblichen Artikel verlangt (es heisst ja auch nicht der Hunde oder das Häuser, sondern die Hunde und die Häuser)
          Liebe Grüsse Diego

  2. Hallo Mikkel, Hallo Andi!
    Wenn Peter eines Tages mit dem ganzen Vermögen des Pietsmiet-Imperiums durchgebrannt ist, hättet ihr auch Talent für eine eigene Radiosendung. Jeden Morgen von 5 bis 10 Uhr.
    Die aus dem bisherigen Kommentar einzig logische Frage lautet daher: Wird Jay jemals Gast im DDD sein?

  3. Liebbol Andi, liebbol Andi,

    Ich wollte hier nur nochmal nett darauf hinweisen das ihr die Kommentare der letzten Folge nicht fertig vorgelesen habt.
    Hat es etwas mit der Zensur und Artikel 13 zu tun (Aluhüte auf)?
    Wollte ich nur kurz erwähnt haben damit ihr nochmal den Finger in die Wunde der Kommentarschreiber schreiben könnt, dessen Kommentare ihr nicht vorgelesen habt, indem ihr diese wieder nicht vorlest.

    Ich hab auch noch eine kleine Frage an euch. Wie nennt ihr den Zeh neben dem kleinsten Zeh? Ist das der Ringzeh? Und sind dann die anderen Mittel- und Zeigezeh? Würde mal gerne eure Gedanken dazu hören.

    Lieben Gruß und Kuss auf auf das rechte Ohrläppchen und linken Zeigezeh
    Schigge

  4. Moin People
    Zu Andi seiner Hausaufgaben Technik mit der Hand. Icb habe immer am Anfang des Schuljahres einen Text geschrieben den ich jedes Mal als Vorschau für andere Hausaufgaben genutzt habe.

  5. TL;DR: Mikkels Wand
    TL;DR: Falafel Gedicht
    TL;DR: Statistik

    Hallo liebe Herren Podcastbetreiber,

    die Beschreibung von Mikkels Wand hat mich ein wenig in Sorge versetzt. Ich bin zwar kein Handwerkbol, Malbol oder Tapezierbol, aber ich habe mich schnellstmöglich hinter die Tastertur gesetzt und in die vertrauenswürdige Suchmaschiene Google die dargelegten Symptome eingegeben. Herausgestellt hat sich, dass Mikkels Wand Krebs im Anfangsstadium hat. Dies ist zwar noch zu behandeln, müsste aber zügigst eingeletet werden und die Chancen auf erfolgreiche Erholong stehen eher im unteren Drittel. Tut mir Leid.

    Als Ablenkung zu diesem Trauerschlag kann ich jedoch das YouTube Video „How learning German taught me the link between maths and poetry | Harry Baker | TEDxVienna“ sehr empfehlen (vor allem den Poetry Teil).

    Und noch für Mikkels Statistik:
    Ich bin ein 20 jähriger Mann aus Bayern und mache eine technische Ausbildung.

    Macht weiter mit eurem tollen Podcast und schönen Tag noch,
    euer Chris aka. Schlanderman

  6. TL;DR: Mikkel Zensur
    TL;DR: Studentenklischees
    TL;DR: Statistik

    Liebols Podcastbols,

    Frechheit, da gibt man dem Andibol mal in den Kommentaren Recht (bzgl der ISS Erklärung) und schon wird der Kommentar vom Mikkelbol unter den Teppich gekehrt, das wird weiterreichen als Watergate…

    Als Andi eine Studentenwohnung/Zimmer mit Postern bescherieb, hab ich mich kurz in meinem Zimmer umgesehen und muss sagen, dass er tatsächlich nicht ganz unrecht hat, bis auf den Fakt mit der Wasserwaage. Hab zwar keine, aber ich weiß wer eine hat 😉

    Für den Statistikfreund Mikkel:

    20 Jahre, Niedersachsen, Mathematikstudent.

    Macht weiter so

    Euer Henrik

  7. HeyHo Andibolika und M…Mi…Miiiii…miiiiioooooooo… Fikkel
    (beim Vorlesen bitte traurige Musik anmachen oder vorstellen… Danke)
    Ich wollte mal fragen, wie es so für euch ist wenn man in den Kommentaren meistens nie Antworten auf aktuelle Themen sondern eher eigenen Quatsch gibt?, ich möchte damit niemanden keinen Angreifen, ich gehöre ja selbst dazu. Ich wollte mit dieser Frage auch mal auf eure Gefühle eingehen und wissen was ihr denkt (Hier bitte eine Träne vergießen) den in unserer Beziehung geht es ja nicht gerade um unsere Gefühle oder Wünsche sondern mehr um Fakten geht. Naja eigentlich ist diese ganze Frage auch kompletter Quatsch, oder? naja viel besser finde ich es das Mikkel diesen mit einer Träne im Auge und auch auf dem Glied vorliest und die Zuhörer sich nur denken „man kann dieser Süße Hamburger endlich mal Vorlesen ohne im jeden Satz zu stottern?“ auch wenn dieses Stottern durch meine #Kommasetzoffensive hervorgerufen wurde. Sorry.
    Ich küss eure Augen auch wenn ihr diesen Kommentar nicht vorlesen werdet (danke Andi dafür), weil ihr kein gutes Zeit managment habt, naja man kann nicht alles haben aber mal ehrlich warum sind die Folgen nie länger als eine Stunde?, ist es weil ihr noch andere Aufgaben habt oder habt einfach keine Lust mehr Zeit in unsere Intensive Diktatorische Kommentar Beziehung zu Investieren. Skurrrr Skurrr Bapa Bakum babum.
    Schönes Wochenende
    Meine zwei Lieblings Zuzzler

  8. Hallo Ihr Fickblo ,

    ich möchte einfach nur die Aussage in den Raum werfen , der Sodastream ist der Tesla des kleinen Mannes .
    Wie wäre es mit einer Top 5 der Dinge des kleinen Mannes ;D .

    LG
    Adrian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.