#257 – Sex Dungeon

Neuentdeckungen führen uns auf die Spuren von Andis Sex Dungeon und Mikkel erzählt von unangenehmen Begegnungen auf dem Deichbrand Festival. Außerdem berichtet unser DDD-Türkeikorrespondent Lucifer von seinem Besuch bei Bugün.

16 Gedanken zu „#257 – Sex Dungeon“

  1. Guten Tag Mikkel und Andi,

    Entweder wurden alle Kommentare von Andi geschreddert oder es gibt tatsächlich noch keine für diese Folge.
    Wie dem auch sei. Nach nun mehr als 257 Folgen fantastischer Unterhaltung (habe die meisten doppelt gehört), melde ich mich doch mal zu Wort. Und das nur aus einem einzigen Grund.

    Zu Folge #76 wurde von Rebekka mal ein potentiell sehr witziger Anfangsgag vorgeschlagen, indem einer Fahrlehrer und der andere Fahrschüler ist. Leider wurde dies bisher nicht umgesetzt und hoffe nun auf diesem Wege, Euch noch einmal für diesen grandiosen Vorschlag begeistern zu können.
    Auf meiner Suche nach dem Vorschlag von Rebekka musste ich mich durch 75 Folgen und deren Kommentare kämpfen und habe dabei so einige erheiternden Dinge gelesen. Vor allem die Bot-Kommentare haben mich besonders zum schmunzeln gebracht.
    Die Folgen #9 und #50 sind besonders interessant diesbezüglich.

    Vielen Dank für die vielen Stunden an Unterhaltung.

    Für die Statistik:
    25, männlich, ledig, Chemie-Student, wohnhaft in Braunschweig (der Geburtsstätte des Gronkh), #TeamNudelauflauf #TeamGarten

    Liebe Grüße an Euch und natürlich alle Zuhörbols!

  2. Hallo Andi,

    Als großer F1-Fan ist mir zufällig aufgefallen, dass du Sebastian Vettel auf Instagram folgst. Da du jetzt wieder in den Sport eingestiegen bist, habe ich direkt eine Frage an dich. Wie viele Tage hast du geweint, als du erfahren hast, dass Vettel aus der Formel 1 aussteigt?

    Übrigens: Es gibt jetzt auch vegetarische Carazza.

    1. So wie du der schnellste Podcaster sein wirst, bin ich anscheinend die schnellste Kommentarschreiberin, da ich den Kommentar schon geschrieben habe bevor ich den Anfangsgag gehört habe. LOL

      1. Die Serie HTBASR (How to build a sex room) erinnert mich entfernt an den RTL2-Klassiker „Rotlichtexperten im Einsatz“, bei der im „Rosins Restaurant“-Stil entsprechende, runtergekommene Etablissement ein Re-Work erhalten haben. Nicht ohne vorher einen anonymen Tester mit versteckter Kamera wertvolle Eindrücke sammeln zu lassen. Könnt ihr euch an diese Perle ebenfalls erinnern?

  3. Ich bin ein riesen Fan davon, dass ein Folgentitel wie „Sex Dungeon“ dann aufploppt, wenn ich meinen Eltern gerade etwas an meinem Handy zeige. Grüße gehen raus an Spotify.

  4. Lieber Akkel, lieber Mindi

    Ich habe gerade bei meinem allsonntaglichen Spaziergang durch Zürich einen gewissen Herrn P. Smits (Name der Redaktion bekannt) per Zufall angetroffen. Ich war zuerst wie erstarrt und mehr als eine Frage nach einem Foto und ein „Danke“ brachte ich vor lauter Nervosität nicht heraus. Daher meine Frage, ob ihr auch schon von erkennbar nervösen Bols erkannt wurdet und ob ihr die Nervosität nachvollziehen könnt.

    Ich war bei der vorletzten Folge mit meinem Kommentar wohl zu spät, beteure aber gerne erneut mein Angebot, euch bei Rechtsfragen mit Schweizbezug zur Verfügung zu stehen (insb. äusserungsrechtlich in Bezug auf DJ BoBo oder aktuell Sebastian Vettel, der ja Wahlschweizer ist).

    Für die Statistik:

    M, 23
    Jurastudent aus Zürich
    Team Antischottergärten
    Team Antizerspaner
    Team Nudelauflauf

  5. Hallo ihr beiden,
    in der Folge 256 hat Mikkel erzählt, dass er mit Oliver Pocher verglichen wurde. Kann ich ja nicht nachvollziehen, ich denke, dass Mikkel eher aussieht wie Till Reiners.

    Wie wäre es mit einer Top 5 der Personen, die aussehen wie Mikkel?

    Liebe Grüße

  6. Hallo fantastischer und gutaussehender Andi und hallo Mikkel! (Die Lobhudelei für Andi musste sein, damit mein Kommentar durch die Firewall geht.)

    Ich war gerade eine Woche auf Borkum im Urlaub und als ich das erste Mal an dem gigantischen Strand stand, musste ich schmunzelnd an euch denken, denn das war wirklich ein Strand, der den Ausdruck „breiter Strand“ verdient hat. Also falls ihr noch nie auf Borkum wart, stellt euch mal einen sehr, sehr breiten Strand und davon dann eine noch viel breitere Variante vor!

    Liebste Grüße

    1. Nachtrag: Da klicke ich gerade unverzüglich auf das neueste PS-Video, da dort Andis Gesicht im Thumbnail ist, und ich glaube inzwischen ist schon Andi 3.0 am Start. Keine On-Ears mehr, ein neuer schöner Pflanzenhintergrund und ein neuer Stuhl. Was ist da los? Gibt es etwa neuen Renovierungs- oder Umzugscontent für den DDD? 🙂

  7. Hallo!

    Die Disney-Weltreise lässt sich doch wunderbar in eine DDD-Weltreise umwandeln, der wirklich tolle Bericht von Lucifer zeigt ja schon wie viel Potential das hätte. Man könnte zu Bugün nach Istanbul, ins MiWuLa nach Hamburg, an einen breiten Strand nach Dänemark & zum Essener Burgplatz zum Schauplatz der Passion reisen – als großes Finale noch eine 2,5km Wanderung zur ISS.

    Die Nachfrage wäre bestimmt riesig!

    Und jetzt noch wie gewünscht eine Forumssignatur:

    Ich würde mich gerne mit dir geistig duellieren, aber wie ich sehe bist du unbewaffnet >:-)))

  8. Moin Moin
    nachdem ich jetzt all eure folgen durchgesuchtet habe (jeden tag so 7-8 std. nur euren podcast gehört auf Arbeit) dachte ich mir ich hinterlasse auch mal ein Kommentar.
    In einer folge hattet ihr glaube ich fragen an die Müllabfuhr wenn ich mich richtig dran erinnere…
    jetzt könnt ihr mir sie stellen, denn für die Statistik: 25 jahre alt
    Lkw Fahrer bei der müllabfuhr
    team nudelauflauf

  9. Hallo Andi , hallo Mikkel.Ich habe erst vor kurzem zu eurem Podcast gefunden, aber seid dem keine Folge mehr verpasst . Es macht immer wieder Spaß euch zuzuhören und versüßt mir meinen Weg zur Arbeit. Zuerst einmal würde ich mich als neuer Zuhörer gerne vorstellen .Ich bin 35 , verheiratet , komme aus dem Saarland , und bin gelernte Fachkraft für Süßwarentechnik. Wie die Berufsbezeichnung schon vermuten lässt arbeite ich in der Tat in einer Schokoladenfabrik. Daher hätte ich gerne eure Top 5 Lieblingsschogetten .Liebe Grüße

  10. N’Abend ihr zwei Podcastlegenden,

    Ich wollte mich für die hervorragende Top 5 bedanken. Ich habe sehr gelacht

    Liebe Grüße aus der Muddastadt.

  11. Howdy Cowbols,

    ich hätte da einen – zu Neudeutsch so genannten – Pitch!

    Eine Bande von zahlreich abonierten YouTubern fährt in Gemeinschaft an einen Angelsee- oder Teich, schubst die dort hockenden Angler von ihren Angelstühlen in das zu beangelnde Gewässer, füttert diese mit einem Wurfgemisch aus Schnitzel- und Hähnchenbrocken an, zieht sie mit einem Kescher wieder hinaus, jagt ihnen ein Pierching durch die Ober- oder Unterlippe und schmeißt sie anschließend wieder hinein.

    Wäre das nicht ein Top-Event zum anschauen?

    Ansonsten hätte ich gerne noch eure Top 5 Brot/Brötchen-Beläge, welche ohne Butter/Margarine gegessen werden müssen!

    Groetjes
    Henk

    PS: Sorry, bin etwas hinten dran. Hatte von dem Angel-Camp nie was mitbekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.