#207 – Der alte Andi

Andi ist aus seinem Urlaub zurück und hat uns viele spannende Geschichten mitgebracht. Er ist ein echter Lebemann und genießt das Leben in vollen Zügen. Man, hat der Stories rausgehauen! Schallert immer noch.Nein, die Wahrheit ist: Es ist eine ganz normale Folgen mit Höhen und Tiefen wie bei einem Kunstflug geworden. Schlechte, sexuelle Anspielungen wechseln sich mit Corona und Thomas Gottschalk ab. Hier bleibt alles so, wie es ist!

14 Gedanken zu „#207 – Der alte Andi“

  1. Hallo ihr beiden und alle Bols da draußen,
    Lange habe ich es ertragen, aber weil ihr mehr Kommentare wolltet, Schrei ich es jetzt einfach raus:
    ANDI! SAG AM SCHLUSS ALS ABMOD DOCH EINFACH: HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN ZU EINER NEUEN FOLGE DDD.
    Sorry, da hat sich was angestaut in all den Folgen, auf die Andi auf Mikkels „Seid auch beim nächsten Mal wieder dabei, wenn es heißt…“ nur mit „äh… ja… hm“ antwortet.
    Alternativ muss Andi nur schneller sein und den Satz als erstes sagen und dann können wir ja hören, wie Mikkel darauf reagiert.
    Um auf einer positiven Note zu enden: Ich finde euch Klasse. Danke dass ihr mir jeden Sonntag verschönert.

  2. Servus ihr beiden!
    Ihr wollt Kommentare ? Hier!
    Jetzt weiß ich leider nicht was ich schreiben soll…hmmm…ehhhh…

    Wie wäre es mit Spielen? Mich würde es sehr interessieren ob es irgendwelche alten Klassiker gibt die ihr empfehlen könnt ? Ihr kann definitiv die Command & Conquer Reihe empfehlen, von „Der Tiberiumkonflikt“ aus dem Jahre 1995 (wodurch letztes Jahr sogar Remastered) bis zu Alarmstufe Rot 3 und lasst uns nicht über C&C 4 reden…das gibt es gar nicht *hust .
    Eine Spielereihe die ich sehr früh für mich entdeckt habe und noch immer liebe und Spiele 😀
    Andere haben ein erfolgreiches und spannendes Leben, ich habe Command & Conquer (:

    LG
    Ich

  3. Hallo Andikkel … bol?

    Bei dem UEFA-Thema möchte ich hier noch etwas ergänzen: Nicht die UEFA „brachte die Rechte zurück“, sondern das kam von den Ländern. Zum Beispiel England und Ungarn haben Zuschauer erlaubt, während sich Spanien dagegen ausgesprochen hat. Als Konsequenz hat die UEFA dann Bilbao als Austragungsort gestrichen. Somit haben die ganzen Länder selber entscheiden können, ob sie volle Kapazität, eine Teilkapazität oder gar keine Kapazität (Absage) zulassen. Die UEFA hat hier nichts zurück gebracht.

    Bei der Frage, ob Asiaten die EM schauen, sei gesagt, dass die EM ein weltweites Ereignis ist. Außerhalb von Europa gibt es nur wenige Top-Nationen im Fussball und nur sehr wenige Top-Spieler, weswegen die EM teilweise den gleichen Stellenwert wie eine WM besitzt. So wird die EM auch nicht nur in Europe ausgestrahlt, sondern auch in Amerika (ESPN) und TSN (Kanada), sowie Afrika (wo parallel der Afrika-Cup läuft) und auch Asien. Nur bei Australien, da bin ich mir nicht sicher.
    Nur den ESC, den schaut in Asien keiner.

    Und ich bin sehr enttäuscht über eure Aussagen bzgl. Kartoffelbreipulver.

    Gezeichnet
    ein empörter Droidenskeptiker

  4. Moin,
    ich muss schon sagen, es ist eine Frechheit hier uns Zuhörbols die Schuld zu zuschieben dafür, dass es so wenig Kommentare gibt!
    Nachdem Ihr entschieden hattet, nicht mehr alle Kommentare durchzulesen müsst ihr natürlich damit rechnen, dass es weniger Kommentare gibt.
    Aber das ist vielleicht die Podcast Evolution, Mikkel scheint sich den Feuermeldern versagt zu haben und das Thema der zu „reißerischen“ Folgentitel war auch lange kein Thema mehr. Und ich schreibe eben keine Kommentare mehr. Wenn niemand gezwungen wird meine (schlechten) hochqualitativen Witze zu lesen, dann macht das eben auch keine Spass mehr.
    So ich erwarte hier Lösungsansätze!

    Mal schauen ob das noch zur Denaturierung führt.

    PS:
    Und reCAPTCHA scheint auch sehr handzahm geworden zu sein.

  5. Hallo Zuhörbols
    Da ja Kommentare gewünscht wurden, möchte ich hier auch nochmals mit Wikipedia-gestütztem Halbwissen glänzen:

    tl;dr
    Pumpspeicherkraftwerke sind deshalb nützlich, weil sie elektrische Energie (zu verbrauchsschwachen Zeiten) aus dem Stromnetz speichern können und dann bei erhöhter Nachfrage wieder abgeben können.
    Mikkel hat aber recht, generell erhält man meistens nur 75-80% des Stroms den man braucht um das Wasser rauf zu pumpen, beim Herabfliessen wieder zurück.

    Um noch etwas ausführlicher zu werden:
    Die Speicherung von elektrischer Energie in grösseren Mengen ist recht schwierig, da Akkus nicht so einfach beliebig vergrössert werden können bzw. sehr gross sein müssten um genug Energie speichern zu können.
    Das ist auch der Grund, weshalb Elektroautos immer noch nicht so grosse Reichweiten wie Benziner haben und weshalb erneuerbare Energien wie Wind und Sonne (welche keine konstante Energiemenge liefern und deshalb von der zwischenspeicherung von Energie profitieren würden) leider nicht einfach ohne weitere Anpassungen die Stromversorgung sicherstellen könnten.

    Und um noch eine Prise pures gefährliches Halbwissen einzuwerfen:
    Ich meine gehört zu haben, dass der Strom für die Kraftwerke zu nutzungschwachen Zeiten auch tatsächlich billiger ist (weil ihn ja sonst niemand brauchen würde und die Kraftwerke den Strom dann lieber billig als garnicht verkaufen), wodurch die Kraftwerke im Endeffekt auch tatsächlich Gewinn machen (weil sie den Strom zu Spitzenzeiten dann teurer wieder verkaufen können).
    Ist aber wie gesagt nur gefährliches Halbwissen und ich bin auch gerade zu faul um dem weiter auf den Grund zu gehen😅

  6. Hi Ihr beiden,

    nachdem ich aufgrund der Sommerpause von Gemischtes Hack mal wieder bei Eurem Podcast gelandet bin wollte ich mal loswerden, dass mich Andi in seiner Redeweise und Art immer komplett an Tommi erinnert. Fällt mir immer wieder auf’s Neue auf. Bin ich da allein? 🤔

    Für die Statistik:
    – männlich
    – 23 Jahre alt
    – BI-Consultant in der Automobilbranche

  7. Hallo liebe Podcastbols,

    Da ich gerade fleixig an meiner Masterarbeit schreibe („Minimierung des Rayleigh-Quotienten und das verallgemeinerte Eigenwertproblem“) wollte ich Andi mal fragen, worüber seine Abschlussarbeit(en) so ging.

    Außerdem überlege ich nach meinem Abschluss noch zu promovieren. Was haltet ihr von akademischen „Karrieren“ (hoffe da hat Mikkel als intellektueller Autor ein Meinung zu).

    Liebe Grüße euer Hausmathematiker

    PS: Im übrigen bin ich dafür, dass Schottergärten zerstört werden müssen!

  8. Moin ihr beiden Dilettanten,
    Moin Oskar,
    ich muss ja echt sagen, dass ich es schon ein wenig Kacke finde wie ihr die Erinnerungen an den kulinarische Exzess der beiden Mädels wieder aus den Tiefen des Gedächtnisses gekramt habt. Und dabei hat sich Youtube zuletzt so sehr darum bemüht nur die guten Videos aus alten Zeiten nochmals vorzuschlagen.

    4 Chord Song, Nyan Cat, Chocolate Rain, ein mysteriöses Ticken in Hogwarts oder generell Trollface und seine Kumpanen. Dazu Y-Titty, der junge AlexiBexi und andere mehr oder eher weniger Volljährige die das deutsche Youtube eroberten um den wenigen DSL 16.000 Usern die Brandbreite auszusaugen.

    Daher meine Frage an euch: Wie steht ihr zur neu beschlossenen globalen Mindeststeuer?

  9. Moin, Hektor hier.

    Ich wollte euch Lediglich darüber Informieren das es bereits eine Kappa Variante gibt.
    Die Bezeichnung ist B.1.617.1
    Es wurde im Oktober 2020 das erstmal in Indien nachgewiesen und steht beim RKI auf der Beobachtungsliste da es auch einen schweren Krankheitsverlauf versursachen könnte.

    Für die Statistik:
    -männlich
    -26
    -Team Raclette
    -Team Nudelauflauf
    -Team Rasengärten
    -Kaufmann für digitales Managment

  10. Hallo Mikkel (und auch der alte Andi),

    kannst du mir bitte ein Buch im Bereich Fantasy empfehlen (außer deine, die habe ich schon verschlungen)?

    Vielen Dank im Voraus <3

  11. Was sind eure Top 5 Stunden des Tages? Ich persönlich finde ja die Zeit zwischen 11 und 12 Uhr absoluten Müll. Es ist noch zu früh für Mittagessen, zu spät für eine Jause, so ziemlich jeder Beruf mit normalen Arbeitszeiten arbeitet zu der Zeit und zu spät zum Aufstehen ist es noch dazu auch schon. Es ist schon zu warm für Morgenspaziergänge, aber trotzdem zu früh für sämtliche Nachmittagsaktivitäten. Am liebsten sind mir übrigens 7:30-8:30 und 18:00-19:00. Morgenstund hat Gold im Mund und zur Abendzeit kann man wirklich alles machen.

  12. Hallo Andi & Mikkel!
    Ich probiere mich momentan durch die Welt der Getränke um (neue) leckere Flüssigkeiten zu finden. Daher meine Frage: Was sind eure Top 5 Alltagsgetränke?

  13. Frage an die ESC-Nerds: Halbplayback ist in den ESC-Regeln vorgeschrieben, würdet ihr es auch besser finden wenn die Lieder wieder mit richtigen Bands bzw. Orchestern aufgeführt werden würden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.