#157 – Ja Nein Vielleicht

Ihr kennt es vom DDD nicht anders: Wir reden immer über die aufregenden Dinge, die uns im Leben passieren. Andi hat zum Beispiel einen Brief verschickt und das trägt uns durch das erste Viertel wie ein Fallschirm. Dann bashen wir noch ein bisschen auf Bild und Wendler ein, das ist eh immer einfach!

Hier das Bild-Video: https://youtu.be/rnIGCqpd9Kc

44 Gedanken zu „#157 – Ja Nein Vielleicht“

  1. Hallo ihr lieben,
    nach dem ich mir jetzt um 1 Uhr morgens euren Podcast angehört habe muss ich euch erstmal mitteilen das ich tatsächlich mit meinen 21 Jahren noch Briefe und Postkarten verschicke. Da es oft nur Rechnungen sind die man bekommt oder allgemein Negative Post haben einige Freunde und ich angefangen uns Briefe zu schreiben damit auch mal etwas Postives im Briefkasten ist. Da wir aber eh immer weiter auseinander gezogen sind und ich bald von einem Dorf aus dem Münsterland nach Köln ziehe für ein Studium ( visuelles marketing) bietet sich es immer mehr an so Kontakt zu halten da mir persönlich Whatsapp mit den ganzen Gruppen die jemand erstellt für jede kleinste Veranstaltung oder Diskussion auf die nerven geht,ich demnach da auch nur auf die Wichtigsten Chats achte und da auch viel übergehe,sind Briefe ganz Praktisch geworden. <- Dieser Satzbau kommt in meine Top 3.
    Mich würde mal interessieren ob ihr irgendwelche anderen Massenger regelmäßig benutzt außer Whatsapp?
    Naja,Grüße und bleibt Gesund !

    (heiße übrigens eigentlich Charlotte,daher die ableitung Lotta )

  2. Hallo zusammen,
    Vorwort: (optional lesbar)
    Bin noch relativ neu und höre den Podcast von Anfang an (bin im November 2019) und komm nicht so schnell voran, wie ich gerne hätte. So weiß ich nicht, was die Antwort auf meine Top 5 ist. Freu mich aber schon wenn ich endlich zu Folge 156 komme.
    Hauptteil: (nun zum eigentlichen Thema)
    Seit kurzem bekomme ich auf YouTube Werbung für einen Selfmade und ziemlich am Anfang meint er „in Deutschland gibt es nur 1.500 Podcasts“. Ich finde das eine ganze Menge und würde sogar von einem Überangebot sprechen. Ich meine, wenn jeder Radiosender seine Programme nochmal als Podcast verwursten muss und selbst ein Gerhard Schröder einen hat, stellt sich mir die Frage: Sind Podcasts noch angesagt?
    Danksagung:
    Wegen all dem Hass im Internet möchte ich Mal ein bisschen bedanken und Liebe verbreiten. Oder wie MoAta sagen würde:<3

  3. Dag Mikkel en Andi

    Sicher kennt ihr bereits die Fanta Kontroverse.. Nun, da ich während meiner Abi-Uni Zwischenzeit ausgiebig Nordamerika und West-Europa bereisen konnte und nun schon ein Jahr in Holland wohne, ist mir eines aufgefallen…

    Ihr habt sicher schon erraten worum es mir geht.
    Genau, eure Top 5 der besten Milch Geschmäcker, nach Ländern und Regionen.
    Denn der Geschmack von Milch ist tatsächlich, aufgrund des Unterschiedlichen Futters von Land zu Land extrem unterschiedlich, ganz ähnlich wie bei Fanta auch. Ich muss sagen, den in Holland hier finde ich erstaunlich schlecht..

    Fun-fact: In Amerika und dem UK gibt es 5l Milch aus Plastiktüten/beuteln zu kaufen.. mega weird.

    Für die Statistik: 21, männlich, Mittel-Sachse (der Landkreis), Produkt- Design Student in den Haag
    Viele Grüße auch an den Kollegen in Leiden, aus der vorletzten Folge. Macht weiter so! 👍🏻

  4. Hallo ihr beiden, ich melde mich auch mal wieder, weil ich eine Region kenne, die noch schlimmer ist als Brandenburg. Die Altmark hat nicht nur kaum Einwohner, sondern auch nicht mal eine Autobahn und auch keine schöne Natur.
    Für die Statistik:
    männlich
    14
    Gymnasialer Schüler des RSG
    Landesmeister der Leichtathletik MV im 800 Meter Lauf. ( 3x in Folge)

    1. Hallo ihr zwei,

      Zum Thema Briefe,
      Ihr könnt euch auch Briefmarken auf der Website der Post kaufen und dort auch gleich Absender und Empfänger angeben. Dann könnt ihr es entweder direkt auf den Briefumschlag drucken oder auf den Briefumschlag kleben.
      Somit spart man sich das Googlen in welche Ecke was kommt 😉

      Für die Statistik
      M, 24, Mechatroniker (nein kein Kfz Mechatroniker)

  5. Hallo ihr beiden,
    Ich höre den Podcast schon sehr lange und sehr gerne, allerdings bin ich in Folge 155 bei Minute 21:14 auf etwas gestoßen, was mich regelrecht vom Stuhl hat fallen lassen. Andi hatte gesagt, dass er auf das W-Lan Kabel getreten wäre. So langsam zweifle ich das Informatikstudium von unserem Paradiescremeliebhaber ziemlich an.

    Für die Statistik: M17 Schüler aus NRW

  6. Moin Jungs,

    ich bins nochmal. Bei Andis Brief-Rant in der letzten Folge musste ich wirklich schmunzeln.
    Bezüglich der Briefmarken; Die Post ist moderner als man vielleicht denken mag. Man kann online Briefmarken in jedem gängigen Wert kaufen, auch Zusatzmarken mit 5, 10 und 20 Cent. Die bezahlt man dann online, und kann sie sofort zuhause ausdrucken und ausschneiden. Sind vielleicht nicht so schön wie die Klassischen, aber ziemlich praktisch und funktionieren genauso.

    Und weil wir ja hier unter uns sind, erzähl ich euch ein kleines Geheimnis. Andis Idee, den fehlenden Betrag einfach als Centstück auf den Brief zu kleben, ist gar nicht so unpopulär. Wir kriegen tatsächlich sehr regelmäßig Briefumschläge, die in verknoteten Plastiktüten ohne Marke, dafür mit entsprechenden, losen Centstücken eingeworfen werden. Wird nicht gerne gesehen, aber raussortiert und trotzdem bearbeitet. Kommt also an. Aber bitte nur im absoluten Notfall!

    Beste Grüße!

  7. Zum Thema Briefmarken. Die Post bietet die Option Handyporto an. Man schickt eine SMS oder benutzt die App, man bekommt einen 12 stelligen Code und schreibt diesen auf den Umschlag und das wars, die Abrechnung erfolgt über die Handyrechnung.

  8. Moin,

    Ich hatte in meiner Jugend einen Liebesbrief bekommen der sich später als Fake herausgestellt hat. Zwei Mädchen haben mir einen Brief mit dem Namen einer anderen geschrieben die nichts davon wusste. Zum Glück hatte ich nicht auf diesen Brief geantwortet, das wäre peinlich gewesen.

  9. Moin Andi und Mikkel,
    Ich muss mich unbedingt bei Andi bedanken, denn: Vor bestimmt mehr als 5 Jahren habe ich mir aufm Sommerfest von unserem Fußballverein vermeintlichen „Pudding“ kiloweise in mein Maul geschoben, weil er so gut geschmeckt hat. Deswegen habe ich mir immer die Dr Oetker Pudding Päckchen geholt und mich durch den Prozess des Puddingherstellens gequält, nur um dieses Geschmackserlebnis wieder zu erleben. Als Kind habe ich natürlich den kleinen Unterschied nicht bemerkt, vor allem weil ich noch nie etwas von Paradiescreme gehört hatte und es einfach nicht weiter hinterfragt. Seitdem Andi von Paradiescreme schwärmt, habe ich mir das Produkt mal genauer unter die Lupe genommen und bemerkt: Oh das könnte ja damals Paradiescreme gewesen sein… und tatsächlich, mein ganzes Leben hat sich dadurch verändert und ist nun um einiges besser, weil ich einfach Milch und das Pulver nehme und kurze mixe, statt darauf zu warten bis die Milch kocht und dann mehrere Minuten da rum rühre, nur damit ich mehr zum Spülen habe und länger warten muss, bis die Masse kalt und genießbar ist.
    Für diese Erkenntnis werde ich dir für immer dankbar sein.
    Damit der Dank nicht einseitig ist: Danke Mikkel, dass du den Pietcast am leben hälst.

    Für die Statistik:
    Kroate (Deswegen auch nicht Michael), 19, ab Winter Informatikstudent

  10. Hallo ihr lieben,
    Führt eigentlich jemand über die Statistk eine Excel Tabelle oder soll ich das mache?
    Für die Statistik:
    Männlich 18
    In einer Beziehung mit nem Transmann
    Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwiklung
    Und komme aus der Dieter Schwarz Stadt

  11. Hallo Aickel, Moin Mndy,

    Ich sehe mich leider in der Pflicht Berliner__ von der letzten Woche zu korrigieren. Er meinte das es viele Orte in Brandenburg gibt die unschöne Flecken sind und hat dort als Beispiel Cottbus genannt. Ich stimme zu das wir in Brandenburg sicherlich ein paar Orte haben die nicht die attraktivsten sind, aber Cottbus gehört da sicherlich nicht mehr dazu. Viele Leute haben durch die Medien ein völlig falsches Bild von Cottbus. Deshalb hier einmal Werbung für Cottbus. Sollte einer von euch beiden da mal vorbei kommen, dann sagt bescheid dann zeige ich euch ein paar Richtig schöne Orte dort.

    Für die Statistik
    M 22
    Informatik Student

  12. Hallo zusammen!
    Als Experte für die großen Fragen der kulinarischen Wissenschaft wollte ich diese eine wichtige Frage mit euch teilen: Burger mit oder ohne Essiggurken? Getreu dem bayerischen Motto „lieber den Magen verrenkt als dem wirt was geschenkt“ esse ich die gürkchen natürlich mit. Der Rest der Menschheit schmeißt sie hingegen eher weg

  13. Hallo ihr beiden,
    also ich finde es mehr als seltsam, wie sehr sich Andi über das Verschicken von Briefen echauffieren kann. Insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass der Briefumschlag seiner Meinung nach formal und getippt aussehen soll. Hier liegt auch die deprimierende Problematik. Ein Briefumschlag muss zwar strukturiert und geordnet aussehen, dies handschriftlich zu machen reicht doch aber vollkommen aus und spart wie ich anhand deiner Brief Qualen erfahren habe auch sehr viel Zeit. Weiterhin werden die doch eh nur aufgerissen und dann achtlos weggeschmissen, insofern mach es dir nicht so schwer. Dennoch sollte sich die Post eher auf den Transport und Versand von Paketen konzentrieren, ich denke auch das eher dort die Zukunft dieser Dienstleistungen liegt. Wie seht ihr das?
    Weiterhin habe ich in der Grundschule sehr viele Liebesbriefe erhalten und kann das Prestigegefühl was ich stolz in der 3. Klasse dadurch verliehen bekam und ihr angesprochen habt, sehr gut nachvollziehen. Leider hörte diese Glückssträhne ab dem Gymnasium bis zum einschließlich heutigen Tag abgebrochen. Wann war eure Hochphase in junge Jahren bzw. gab es eine Phase überhaupt?
    Liebe Grüße aus Hamburg (21, männlich, Journalismus)

  14. Hallo ihr zwei,

    ich habe länger überlegt ob ich diesen Kommentar hier schreibe oder nicht… Es geht darum wie ihr hier, aber auch im Pietcast, über die Polizisten und die fehlende Kontrolle gesprochen habt und den Polizisten, aber auch indirekt unterstellt bei Kollegen nicht so durchzugreifen wie es bei jedem anderen wäre.

    Meine Eltern sind, bzw. waren beide Polizisten. Meine Mama hat bei der Kriminalpolizei in Berlin gearbeitet und da alles miterlebt von Diebstahl, Einbrüchen, Morden, Brandstiftungen etc. etc. etc. Ich hatte schon früh als Kind mitbekommen, dass sie einen sehr gefährlichen Job hat und war immer froh wenn sie wieder nach hause kam. Natürlich hat sie auch, aus jetziger Sicht, komisches erlebt. Wenn ihr mögt kann ich gern ein paar Anekdoten später mal beschreiben. Aber sie hat auch viel Scheiß erlebt Kindsmörder etc. Dies war auch ein Grund warum die aufgrund von psychischen Problemen vor 11 Jahren Frühpensioniert werden musste, ehe sie vor 3 an Krebs verstarb.
    Mein Vater arbeitet in der Einsatzleitzentrale in Berlin und erlebt den täglichen Wahnsinn dieser Stadt am Notruf oder am Funk (Er ist Funkkreisleiter und koordiniert Einsätze etc.) Angefangen bei Rentnern die ihren Fernseher zu laut haben und die Hörgeräte vergessen haben zu Selbstmördern die ihr Position durchgeben wollen ehe sie springen, damit sie dort nicht ewig liegen, und er sie danach oft nur noch „aufklatschen“ hört. Hinzu kommt, dass die Rot Rot Grüne Regierungen in Berlin die Polizei über Jahre kaputt gespart hat und dies noch immer tut, es werden lieber eingezäunte Radwege gebaut als der Polizei mal neue Technik gekauft, es wird lieber auf einem Parteitag gesagt, dass die Reichen erschossen, bzw „richtiger Arbeit zugeführt werden soll“ (erinnert mich irgendwie an die Zeiten zwischen 36 und 45) als den Beruf für den Nachwuchs attraktiver zu machen. Es fehlt an Nachwuchs und der kommt auch nicht, ich habe richtig Angst vor der Zukunft dieser Stadt! Oder mal die Bezüge anzuheben, die Berliner Polizisten hatten über 10 Jahre keine Gehaltserhöhung erhalten und Verdienen im Bundesländerschnitt am wenigsten.

    Trotz alle dem werden Polizisten bei der Strafverfolgung genauso behandelt wie jeder andere auch, erinnert euch an den Unfall am Alexander Platz Anfang 2018. Ein betrunkener Polizist, die Alkoholkrankheit ist eine anerkannte Berufskrankheit bei Polizisten, verursacht einen tödlichen Unfall. Auch wenn vieles auf ein Fehlverhalten der getöteten Dame hindeutet und der Polizist keine verlangsamte Reaktionszeit bei Bremsen gehabt haben soll (anscheinend diesen Pegel gewöhnt ist und dadurch sich „normal“ verhält) wurde gründlich ermittelt und der Polizist angeklagt.

    Mir ist bewusst der Kommentar ist sehr lang und ihr werdet ihn vermutlich nicht ganz vorlesen, aber es war mir sehr wichtig dies mal loszuwerden.

    Liebe Grüße

  15. Ihr hattet mal über Gesetze gesprochen. Hier mal eines von einigen lustigen Gesetzen unseres Landes:
    §1314 Abs. 2 BGB

    (2) Eine Ehe kann ferner aufgehoben werden, wenn
    1.
    ein Ehegatte sich bei der Eheschließung im Zustand der Bewusstlosigkeit oder vorübergehender Störung der Geistestätigkeit befand;
    2.
    ein Ehegatte bei der Eheschließung nicht gewusst hat, dass es sich um eine Eheschließung handelt

    Welche Schlüsse zieht ihr draus? Habt ihr Lust auf mehr Gesetze?

  16. Hallo ihr Beiden,
    Ich wollte eigentlich nur kurz meine Freundin grüßen. Die hasst es nämlich absolut, wenn ich nachts, wenn ich ins Bett gehe, bei voller Lautstärke euren Podcast höre. Deswegen wollte ich ihr zeigen wie bodenständig und nah ihr euren Zuhörern immer noch geblieben seid. Vielleicht findet sie irgendwann auch noch Gefallen daran, mit euren Stimmen im Kopf friedlich einzuschlummern. Apropos einschlummern, hört ihr abends im Bett auf noch was oder braucht ihr absolute Ruhe?

  17. Moin Andi und Mikkel,

    vor Kurzem habe ich herausgefunden, dass meine Podcast App (Podcast Addict) bei der Suche nach neuen Podcast Abonnentenzahlen anzeigt. Beim Vergleich der Abonnenten verschiedener Podcast bin ich dabei auf unglaubliches gestoßen. So haben angeblich „Baywatch Berlin“ 4.300 Menschen, den „DDD“ etwa 3.400 und „Das Podcast Ufo“ ca. 54.800 Menschen abonniert. Bevor ich euch die Abonnentenzahl des „PietCast“ verrate solltet Ihr euch festhalten. Vermeintlich sollen ganze 152.600 Menschen dem „PietCast“ folgen.
    Nun zu meiner Frage: Wie viele Inder hält Mikkel in seinem Keller gefangen und zwingt sie wöchentlich sich die neue Ausgabe anzuhören, um so die außergalaktischen Abonnentenzahlen zu erklären? Oder lassen sich die zahlreichen Abonnenten doch auf Andis Sexsklaven in seinem Raumschiff zurückführen?

    Viele Grüße
    Ein wissbegieriger Zuhörer

  18. Hallo zusammen
    Ich komme aus der Schweiz, wohne jedoch schon seit mehr als 8 Jahren auf der Azoren Insel Faial (Portugal). Wenn ihr Auswandern würdet, welches wäre eure Destination und warum?
    Für die Statistik
    30 Jahre alt
    Männlich
    Ausland Schweizer

  19. Nein chrismaster ist nicht mein tuningname, den gab ich mir vor 17 Jahren mal bei cs 1.6 und der blieb eigentlich überall wo ich mich anmelde im netz.
    Heute stehen die instagram profile auf den autoscheiben

  20. Moin moin ihr beiden,
    Vor zwei Wochen hab ich Euch den Podcast von Dner vorgeschlagen, wo dann die Frage aufkam, ob dort denn nur Youtuber interviewt werden würden. Dem ist nicht so: Passend zur Top5 letzte Woche gibt es z.B. ein Interview mit einem kleinwüchsigen Paralympics Sieger im Speerwerfen und für den Formel-Fan ein Interview mit Daniel Abt.
    Außerdem hab ich noch eine Podcastempfehlung für Euch: Den Pietcast. Der wird zwar auch von Youtubern gemacht, aber die sind manchmal auch sympathisch!
    Viele Grüße ins Podcaststudio.

    Für die Statistik:
    Männlich 18, Mitglied der katholischen Kirche in Sachsen-Anhalt (!), sogar aktiver Oberministrant

    1. Respekt noch an Eure gelungene Intervention in die PS kocht Routine!
      Ich melde mich hier, weil ich mich doch freuen würde, wenn ihr bei dem React bei wärt.. Vielleicht lässt es sich ja einrichten 😉

      1. Mit dem Vorwissen aus dem DDD – einfach das beste Video 🙂
        Bei React müsst ihr unbedingt dabei sein!
        P.S. ein richtiger Mark Forster hebt das optische Niveau auf eine ganz neue Ebene 🙂

  21. Grüße ihr 2🦆
    Ich bin ein PietSmiet Fan seit 2011, als ein Freund von mir von Peter, in einem BF3 Video, Dumm angemacht wurde (War glaube ich folge 73 und Spielername MKova). Ich höre erst seit kurzem euren Podcast (schon die letzten 10 in einer Woche nachgeholt) bzw. Allgemein Podcasts. Das liegt daran das ich mir letzte Woche die AirPods von Apple gekauft habe. Ich bin sehr froh diese Investition gemacht zu haben. Es macht einfach Spaß euch zuzuhören und in der Sonne zu entspannen. Danke erstmal dafür (auch wenn die Einleitung etwas lang war..)
    Jetzt zu meiner Frage, ich würde eigentlich gerne eine Top 5 von euch hören, aber da ich befürchte das diese nicht beantwortet wird, weil jemand mir zuvor gekommen ist, würde ich gerne wovon euch wissen: Bei welcher Investition bzw. Bei welchem etwas teureren Produkt seid ihr froh erworben zu haben?

    Für die Statistik:
    Männlich 23 aus Schwäbisch Hall Baden Württemberg (vllt euch aus der Werbung mit dem Fuchs bekannt), Single und ab dem 27.7 ausgelernter Mediengestallter in Richtung Webdesign

  22. Moin ihr zwei,

    Donnerstag nach der Arbeit PietSmiet kocht gucken und gleich am Anfang schon eine Idee aus dem Podcast erkennen, das bringt einen schön zum lachen.

    Grüße an Moni und weiter so mit dem Podcast.

    Für die Statistik:
    Männlich 40, Wirtschaftsinformatiker aus Niedersachsen

  23. Hallo ihr Zwei,
    ich wollte nur kurz Glückwünsche ausrichten, dass Andi es geschafft hat, die Paradiescreme unauffällig in ein PietSmiet kocht Video hinein zu schmuggeln!
    Euch noch viel Spaß,
    Rieke

  24. Hallo ihr beiden und an alle Zuschauer, ne moment Zuhörer. So ist es Richtig.

    Andi, ich Feier dich grade hart für das neue Pietsmiet Kocht.

    Wollte auch nicht weiter Stören 😀

  25. Ich denke mal ihr meint den Spruch zur Corona-App nicht ernst, ich finde so einen Scherz allerdings etwas schwierig, da ich einfach mal davon auusgehe, dass nicht jeder Zuhörer ihn richtig einordnen kann, zumal die Angst vor der App tatsächlich sehr verbreitet ist.

    Für alle die genauer wissen wollen wie die App funktioniert, sei auf den Podcast „Logbuch Netzpolitik“ verwiesen, der sich ausführlich mit der App beschäftigt hat.

  26. Hallo Andi und Mikkel,

    habe sonst noch nie einen Kommentar geschrieben aber wollte mich unbedingt für das beste PietSmiet kocht Rezept ever bedanken! Musste bei dem Rezept und den Reaktionen der Jungs echt mega lachen, bitte mehr solcher Rezepte.

    grüße aus dem schönen Niederbayern

    PS: für die Statistik: männlich, 23, Finanzwirt

  27. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht warum ich das schreibe, aber bei der Frage wie lange ihr in einem Hotel wart ist mir was eingefallen und ich muss da immer drüber lachen (ihr hoffentlich auch):
    Ich war früher immer in den Sommerferien in Ungarn (1-2 Wochen im gleichen Hotel) und es gab immer mega das leckere Essen in wirklich riesigen Portionen. Ein Jahr war das genau am Ende der Sommerferien und danach ging ein halbjähriges Pflichtpraktikum für meine Fachhochschulreife los, das ich in einer kleinen Schlosserei gemacht habe.
    Vielleicht kennt ihr noch die Southpark Folge wo sie Versucht haben die größte Wurst hinzubekommen und sie deswegen dann ganz viel asiatisches Essen gegessen haben. Ich kann euch sagen, der beste Weg dafür ist das ungarische Essen.
    Gleich in meiner ersten Woche habe ich es geschafft ohne Klopapier das dortige Klo zu verstopfen. Dazu sei gesagt da war alles schon etwas älter und das war so eine Toilette, wo erstmal alles auf der wasserfreien Fläche landet. Leider war die Wurst so groß und fest, dass sie nicht in den kleinen mit Wasser gefüllten Abfluss reingepasst hat und sich verkeilt hat. Dann musste ich mit der Klobürste nachhelfen und endlich war sie weg.
    Später beim Arbeiten habe ich dann ein Fluchen gehört, es war einer der anderen Arbeiter bei dem das Wasser im Klo stand. Es wurde Rohrreiniger geholt und alles war wieder ok. Aber es gab noch einen anderen Praktikanten und irgendwie dachten alle es wäre er gewesen und alle haben Sprüche gerissen, dass er mal mehr Ballaststoffe essen soll. Das hat sich dann das ganze Praktikum so hingezogen (alle waren sehr nett und das war spaßig gemeint). Und nie kam das auf mich zurück. Habt ihr sowas schonmal erlebt, oder wie hättet ihr euch verhalten?

    Statistik:
    männlich 24 aus Sachsen
    Studiert Medieninformatik

  28. Auch von meiner Seite ein großes Lob für die Liebeskugeln-Aktion! Für mich witziger als das Best-of.

  29. Ihr seid frech, ich wusste es immer. Ich habe noch nie so aufdringliche Podcastwerbung gesehen und es ist ein Grund, euch nicht mehr zu hören.

    Ich lebe noch und habe schlechte Laune, weil ich nicht euer Top 1 Kommentarschreiber bin.

  30. Lieber Andy und Mickel ist grade unwichtig,
    hast du Monis Liebeskugeln erfunden, oder hast du das wirklich im Internet gefunden. Wenn nicht hast du sehr schöne Rechtschreibfehler gemacht (falls ich welche mache ich darf das ich bin Legastheniker) . Ich habe sehr gelacht, was Leute die den Podcast nicht hören sicherlich nicht so erlebt haben. Ich höre den Podcast übrigens, weil ich im Pietcast irgendwann alle aktuellen folgen gehört hatte und dann irgendwie radom gescrollt habe und bei einer folge landete, in der Mickel über den DDD sprach und das Andy fast von seinem brennenden Wok ermordet wurde. Dass interessierte mich so sehr das ich folge 80 die mit der Wok Story hörte. Dann hörte ich die zu diesem Zeitpunkt die aktuellste Folge und verstannt die paradiescreme sache nicht also hörte ich alle folgen rückwärts bis zur Paradiescrem Meta Erschaffung. Jetzt höre ich von Anfang an und bin bei Folge 17 und immer die aktuellste dazwischen.

    P.S. Mickel ist doch wichtig, weil ich ohne ihn nicht zuhören würde und ich hoffe ihr habt noch nicht aufgenommen, aber die Pietsmiet kocht folge kam aber auch spät.
    Für die Statistik: männlich, 15 Jahre alt, 1,74 m, und Waldorfschüler und nein ich kann meinen namen nicht tanzen lol
    Oh und ich habe in unserem Vorratsschrank eine seit 2018 abgelaufene Paradiescreme gefunden da frage ich mich wie lange sie haltbar sind und wie alt damit diese Packung war?

  31. Der DDD hat es geschafft! Sehr geile Aktion mit Pietsmiet Kocht! Bald folgt die Übernahme, damit in dem Laden mal wieder bisschen Ordnung kommt.

    @Mikkel
    Du hast Marcel Reich-Ranicki falsch ausgesprochen.

Kommentare sind geschlossen.