#146 – Objektliebe

Hallo liebe Bols, heute besprechen wir das ganz große Thema in unserer aktuellen Podcast-Ausgabe: die Liebe. Wir sind ja Männer, die schon einige Herzen gebrochen haben und dementsprechend sehr bewandert in dem Thema, aber – wie ihr hören werdet – haben wir dabei nie auf billige Tricks zurückgegriffen. Kuss!

21 Gedanken zu „#146 – Objektliebe“

  1. Wurde von einer neuen Folge benachrichtigt. Freut mich sehr LeFauko und Mikkel. Ich hab mich gefragt ob ihr jemals eine Beziehung mit dem jeweils anderen in Betracht gezogen habt, da ihr ja beide meines Wissens Single seid. Übrigends find ich toll was ihr macht. Andi war beim Brainbattle Spitzenklasse. #Andigate

  2. Finger weg vom Schwanz, der ist nicht für 5 Finger da. Am Ende wird er eh nur grün und blau.

  3. Hallo nochmals ich bin der Feuerwehrmann aus letzter Woche natürlich geht’s der Person gut und ich habe auch vorher gefragt ob das okay ist . Und ja in NRW fährt die Feuerwehr auch Rettungseinsätze oder Unterstützungsfahrten .
    Mit freundlichen Grüßen Yannick

    1. Zur „FBI-Creme“. Bin keine Chemikerin sondern Polizeibol. Bei Obduktion werden diese nicht genutzt. Die Rechtsmediziner müssen „ungewöhnliche“ Gerüche wahrnehmen können. Es gab Zeiten, da wurden sie von den Einsatzkräften in Wohnungen von seit Tagen Verstorbener genutzt (VicksVaporup, Tigerbalsam etc). Bringt aber nur eher kurz was, weil dadurch die Geruchsempfindlichkeit gesteigert wird und man nach einiger Zeit (man ist da schon mal ne Std oder mehr in der Wohnung mit dem Toten, bis alle Untersuchungen vor Ort erledigt sind) die Gerüche, die man übertünchen will, extrem gerochen werden. Von daher – bringt nix. Es gibt allerdings Nasenstöpsel, die die Gerüche filtern. Die sind aber ziemlich teuer. Da muss man dann halt durch. Und irgendwann gewöhnt man sich daran.
      Sorry fürs Kopf-/Nasenkino.

      1. Liebe Bols,

        Bitte mit ganz viel Ironie vorlesen:
        „Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Drosten, als Wissenschaftlerin empfehle ich FBI-Creme als wirksamen Schutz vor der Seuche, deren Name nicht genannt werden darf.“

        Herzliche Grüße,
        Dr.rer.nat. die Pinguine

  4. Vlt noch kurzer Nachtrag was sind eure top 5 Instrumente um einen dreiköpfigen Hund zum schlafen zu bringen .
    Mit freundlichen Grüßen Yannick

  5. Moin liebe Zuhörbols, moin Michael und moin Gerd,
    zum einen möchte ich hier in Anschluss an die dumme Tiernamendiskussion mal Pokemon in den Raum werfen, da dort viele Pokemon nach ihren Lauten benannt sind.

    Außerdem möchte ich hier mal das Urteil des Oberverwaltungsgeritchtes (OVG) Lüneburg in den Raum werfen, welches entschieden hat das CBD Öle nach EU Recht nicht vertrieben werden dürfen. Den Link poste ich nicht in Angst vom O.S.C.A.R. eliminiert zu werden, aber auch so sollte Gerd als Meister der Suchmaschiene die Website des Justizmysteriums finden.

    MFG mit freundlichen Grüßen

    el Pump d.l.g.B.

  6. Zum Thema CBD:

    Ich habe ca. 4 – 5x gekifft und mochte dieses tiefenentspannte Gefühl. Jedoch gefiel mit der Rest nicht. Es fühlte sich für mich an, als hätte ich Alkohol getrunken und es wäre langsam Zeit nach Hause zugehen. Mit meinem Hobby Motorrad und meiner Arbeit bei der ich zum Teil auf meinen Führerschein angewiesen bin, lies sich das leider nicht vereinbaren.

    Ein Arbeitskollege hat mir dann von CBD erzählt. Von den Ölen und was es nicht alles gibt, halte ich persönlich nicht viel. Ich kaufe mir die Blüten, so wie bei normalem Cannabis, nur eben mit nahezu keinem THC. Ich rauche es, ganz normal in long papes ohne Tabak.

    Ich bin ein sehr emotionaler und manchmal innerlich unruhiger Mensch. Es entspannt einfach meinen ganzen Körper und lässt jegliche Emotion verfallen. Dauert ca 2-3. std. an. Ein Kollege kifft gelegentlich und er hatte keinerlei Wirkung. Ich nehme an, weil er von Haus aus ein sehr entspanntes Gemüht hat.

  7. 16 Öfl-te Klasse Männlich
    Habt ihr jemals eine art degenerative Veränderung in euch gespürt? Also ich fühle das ich mich seit der 7.Klasse geistlich immer weiter zurückbilde. Damit meine ich nicht meinen Akademischen Erfolg sondern Aölgemein meine Intelligenz also meine Merkfähigkeit oder Problemlösung. Habt ihr bei euch auch mal so etwas verspürt? Ich übrigends auch gelesen das die Tatsache das man regelmäßig lernt einen Unterschied von 20IQ machen kann. Was haltet ihr davon und sollte ich lernen anstatt Spiele zu spielen und den ganzen Tag halb mental ausgelaugt Pietsmiet videos zu schauen?

  8. Da ich selber schon ca 10 mal CBD konsumiert habe kann ich Folgendes sagen: Es in einer Grauzone (im CBD-Shop wird einem gesagt, dass die Blüten nur für gewerbliche Zwecke genutzt werden dürfen). CBD-Gras darf nur einen Thc Anteil von unter 0.2 Prozent haben. CBD wirkt nicht Psychoaktiv (man kriegt keine Fressflashs, sieht komische Dinge etc.)
    Dafür sehr entspannend und angstlösend. Man fühlt sich ein bisschen wie nach 2-3 Bier. Dazu kommt, dass man durch CBD sehr müde wird und sehr gut schläft.

    Wär CBD was für euch und wieso?

  9. Hallo Andi und Mikkel,
    für die Statistik:
    männlich, 16, angehender Mathematiker (noch Schüler)

    wollte mich einfach mal für den geilen Podcast und auch die sonstige Arbeit, die ihr in Videos steckt bedanken!

  10. Moin Leudeee, weil der Name Dirk Bach fiel.

    Dirk Bach war der Patenonkel von Luke Mockridge, Hella von Sinnen ist Lukes Patentante. Einer von Lukes Brüder war mal mit LaFee zusammen.

    Ist LaFee eigentlich Schuld an Corona? (Ich wünsch dir einen Virus)

  11. Es ist 1:18 Uhr am 21. April und zu The Masked Singer und dem Faultier ein Tipp: das Faultier ist nicht Stefan Raab sondern Cobra 11 Schauspieler Tom Beck

  12. Tach,

    Andi hat sich gefragt warum so viele denken Raab käme zurück. Das liegt u.a. daran dass die Leute nur Überschriften lesen. Die Blöd titelte „das Mega Raab Comeback“ und schon war Twitter voll mit Tweets wie „endlich kommt er zurück“, obwohl in der Pressemitteilung kein Wort darüber stand dass er moderiert oder ähnliches.

  13. Hallo ihr beiden!

    Wie sieht euer Corona Quarantäne Home-Workout zum Nachmachen aus und muss ich dafür vom Sofa austehen ?
    #fluffygate
    Liebe Grüße

  14. Hallo ihr Beiden,
    zu Andis Idee mit dem Mega Konzert:
    Lady Gaga hat am letzten Wochenende eine ähnliche Aktion auf die Beine gestellt. Um Spenden für die Forschung und die Opfer des Coronavirus zu sammeln hat sie das Who-is-Who der Musikszene zusammengetrommelt.
    Dabei haben die Stars Videoclips von Musikstücken eingesendet die während der 8-stündigen Sendung abgespielt wurden („Konzert von Zuhause“ war die deutsche Übersetzung mein ich). Dazu kamen noch andere Stars aus aller Welt die Ansprachen gehalten haben.
    Das ganze Ding war glaube ich ein ziemlicher Erfolg und ein mittlerer zweistelliger Millionenbetrag ist zusammengekommen.

    Für die Statistik: Männlich, 22, Student der Sozialen Arbeit

  15. Hey ihr beiden,
    Ihr habt ja ein bisschen über die Legalisierung gesprochen und deswegen wollte ich euch kurz Mal ein paar der Hauptgründe nennen, warum viele Menschen Cannabis legalisieren möchten.

    Zum ersten geht’s um die Strafverfolgung. Die ist zwar schon mit den Jahren weniger geworden, sprich gewisse Mengen werden geduldet, erwischt die Polizei einen damit, gibt es aber trotzdem eine Anzeige. Ob die nun fallen gelassen wird, liegt im Ermessen des Gerichts.

    Zum zweiten geht es um den Erwerb für Jugendliche. Hört sich immer ziemlich paradox an, dass wenn man legalisiert, weniger Jugendliche kiffen aber ist tatsächlich so. Ein Dealer kontrolliert niemals den Ausweis einer Person, welche sich Cannabis beschaffen möchte. In Shops müssen sie es.

    Und das dritte große Argument ist das Geld. Momentan wird sooo viel Geld in Polizeiarbeit, Gerichtskosten und Gefängniskosten gesteckt, welches der Staat sich durch eine Legalisierung sparen kann. Zusätzlich kann der Staat durch Steuern Geld gewinnen und in Aufklärung und Therapie stecken.

    Es gibt natürlich noch viel mehr Gründe, das waren jetzt nur die großen drei. Wenn ihr noch mehr wissen wollt, kann ich natürlich mehr nennen.

    Für die Statistik: Männlich, 20 Jahre alt, mache mein Fachabitur im Sozial-und Gesundheitswesen und möchte Suchtberater werden.

  16. El Mikkler und Le Faunando,
    als stiller Zuhörer fühle ich mich endlich mal dazu berufen euch zu schreiben. Es geht um die Frage, wann wir euch hören:
    Langweilig aber wahr, jeden Morgen wenn ich mich für die Arbeit fertig mache. Immer genau 15 min und bis Freitag bin ich meisten durch.
    Das macht das warten auf eine neue Folge dann auch nicht ganz so lange.

    Für die Statistik: weiblich, 22 Jahre alt , Soldat

    Danke für die Folgen und die super Unterhaltung!

  17. Ja moin

    Andi hat in einer Folge The Circle auf Netflix empfohlen. Ich habe nun die französische Version gesehen und kann diese empfehlen, alleine schon weil sich zwei Omis (beide fast 80) als männliches Model ausgeben haben. In der ersten Nachricht an eine Mitspielerin haben sie direkt gefragt ob sie zusammen baden könnten.

Kommentare sind geschlossen.