#10 – Der Party-Podcast

Da sind wir wieder! Und es wird zweistellig. Zehn Ausgaben ‚Das Dielettantische Duett‘ müssen natürlich gefeiert werden und deshalb verraten wir unsere Geheimtipps, wie auch ihr vielleicht mal jemanden auf einer Party kennenlernen könnt. Spoiler: Es hat mit Flipps und/oder Nudelsalat zu tun.

Außerdem darf ich gegenüber Andi eine neue Idee für eine Graphic Novel/Serie/Film/Buch pitchen. Grundsätzlich ist mir das Medium, über das es erzählt wird, relativ egal. Aber ich bin da einer großen Sache auf der Spur und möchte sehr gerne auch noch eure Meinung wissen.

Zum Ende hin erzählen wir noch mal jeder Geschichten aus unserem Leben. Man kennt das: Es passiert einem etwas Dummes und man hofft diesen Fehler zu fixen, bevor es jemand bemerkt. Ob es uns gelungen ist, gibt es zum Nachhören in Ausgabe 10.

Und wir freuen uns natürlich immer wieder über Feedback. Schon seit 10 Wochen gibt es uns, fühlt sich fast an wie zweieinhalb Monate! Emails gehen an Domian (domian@dasdilettantischeduett.de), Kommentare in die Kommentarfunktion und die coolen Kids schreiben natürlich unter dem Hashtag #DasDilettantischeDuett auf Twitter. Attraktive Menschen hinterlassen auch gerne mal eine Bewertung.

11 Gedanken zu „#10 – Der Party-Podcast“

  1. Hey,

    ich finde Mikkels Idee des rachsüchtigen zum Christentum konvertierten Juden, der alles daran setzt, in die Hölle zu kommen, um dort Hitler zu finden, großartig.
    Das riecht förmlich nach dem nächsten großen Netflix Hit und die Macher von Game of Thrones können einpacken.

    By the way: auf der Suche nach einem neuen Podcast, den ich auf dem Weg zur Arbeit hören kann, bin ich auf euch bei iTunes unter „Neu und beachtenswert“ gestoßen- wurde direkt abonniert 🙂

    1. Hallo Judith,
      dann gehe ich die Sache mal an. Theoretisch ist das ganze ja schon fertig!

      Und yeah, endlich mal jemand über die iTunes-Charts 🙂

      LG

  2. Moin, ursprünglich komme ich zwar aus der Großregion Hamburg Bremen, wohne aber seit 9 Monaten als Austauschschüler in Manchester. Ich denke nicht, dass das das Weiteste sein wird.. Als Filmvorschlag habe ich einen großartiges Kunstprojekt, das man sich gerne auch mit der ganzen Familie angucken kann. Der Name ist A Serbian Film.

  3. Hallo an das dilettantische Duett und alle anderen die mein Kommentar mitlesen. Ich finde euren Podcast wirklich sehr gut, mindestens genau so gut wie das der Piets. Dass ihr am Anfang jeder Episode ein kleines Dialog miteinander führt, oder dass ihr euch an Ort Xy (z.B. Sauna) befindet macht euch sehr sympathisch. Ich finde den Filmvorschlag von Mikkel eig. sehr interessant mit dem Juden der sich an Hitler rächen will etc. 😀
    Was haltet ihr eig von Musik wie z.B. nightcore? wäre das etwas für euch, könntet ihr so etwas hören? ^^

    Ich würde mich über weitere 90 Folgen oder auch mehr freuen, macht weiter so.

    1. Musste Nightcore erstmal googlen. Grundsätzlich cool, werde bloß mit der Stimme nicht warm. Höre gerne mal etwas in Richtung Metal und so. Gestern bei SOAD gewesen 🙂

      LG

      1. OMG der Mikkel hat auf meinem Kommentar geantwortet 😮
        Spaß bei Seite, tatsächlich ist es schwer sich auf die Stimme einzulassen. Auch mir fiel es zu Beginn noch schwer mich darauf einzulassen, aber das ging bei mir relativ schnell 🙂 Aber ist eh nicht jedermanns Sache, eher eine kleine Nische 🙂

        LG

Schreibe einen Kommentar zu JoLoKo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.